Bärenfang

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hof.svg   Oberangbar.gif   Garnelhaun.gif   Vinansamt.gif   Birnbrosch.gif   Reichsstadt.svg   Sindelsaum.gif   Zwischenwasser.gif   Rohalssteg.gif   Fuerstenhort.gif   Baerenfang.gif   Metenar.gif   Drakfold.gif   Koschgau.gif   Uztrutz.gif   
Namen:
Baronie Bärenfang
Lage:
Baerenfang-K.gif
Politik:
Obrigkeit:
Baron Erzbart von Drabenburg zu Bärenfang (seit 1040 BF)
Herrschaftssitz:
Burg Drabenburg
Hauptort:
Einwohner:
2000 (350 Zwerge)
Kultur:
Handel:
Erz, Koschbasalt
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Drabenburg (400 EW)Âthykril (220 EW)Wogenschlag (151 EW)Arbach (161 EW)Grunsbirn (94 EW)Schwerte (30 EW)Magmortar (14 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-10
Markt.svg   Hof.svg   Wappen Arxozim.svg   Wappen blanko.svg   Wappen wulfhelm kl.jpg   Wappen Haus Zwietrutz.svg   Wappen blanko.svg   


Beschreibung

Die Baronie erstreckt sich im Westen und Süden über das Zentralmassiv des Koschgebirges. Im Osten befinden sich hügeliges, bewaldetes Gebirgsvorland sowie die Gestade des sylbrigen Sees. Der Götterfirst, der vielleicht höchste Gipfel der Koschberge, liegt ebenfalls in Bärenfang. Hier wird ausser Erz im geringen Umfang der begehrte Koschbasalt abgebaut, was der Gegend einen bescheidenen Wohlstand sichert.

Bärenfang_Lehen
Bärenfang_Lehen_Grenzen

Siedlungen

Burgen und Schlösser

Wälder

Unterlehen

Landwehreinheiten

Umgebung

Westen
Hinterkosch
Norden
Fürstenhort
Osten
Metenar
Süden
Drakfold, Koschgau

Quellen

Offizielles

Links


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Drabenburg - größter Ort der Baronie Bärenfang (400 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Athykril - erbaut von Hügelzwergen, bewohnt von Erzzwergen (220 Einwohner)
Wogenschlag - größte Siedlung von Zwietrutz (151 Einwohner)
Arbach - Siedlung im nordöstlichen Bärenfang (161 Einwohner)
Grunsbirn - Siedlung am nördlichen Ende der Schwertschlucht (94 Einwohner)
Schwerte - Ort unweit der Schwertschlucht (30 Einwohner)
Magmortar - Schmiede am Fuß der Burg Zwietrutz (14 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Drabenburg - Sitz der Barone von Bärenfang (60 Einwohner)
Zwietrutz - Grenzfeste am Trolleck (45 Einwohner)
Braschtokril - (21 Einwohner)
Schwertschluchtswacht - Turmburg (0 Einwohner)
Wehrmuehlenhof - Befestigte Wasser- und Windmühle mit Taverne (19 Einwohner)
Maechtlinger - Waldbauernhof in vortrefflichem Zustand (9 Einwohner)
Boeskotten - Waldbauernhof der Bösangers (9 Einwohner)
Hesindes Hain - Waldbauernhof (5 Einwohner)
Baerenmanns Kotten - einsamer Waldhof (1 Einwohner)
Schreiender Hof - verlassene Waldbauernhofruine südlich unweit des Rittersteigs (0 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Zwoelfer - Pilgertempel auf dem Zwölfergang (0 Einwohner)
Angroschtempel - Zentrum der Binge (0 Einwohner)
Flammentempel - Zentrum des Dorfes (0 Einwohner)
Borontempel - Borontempel zu Wogenschlag (0 Einwohner)
Rondratempel - verwaister Tempel (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Haus Drabenburg.svg
Erzbart von Drabenburg (Symbol Tsa-Kirche.svg983 BF)
alternder und traditioneller Ritter
Baron zu Bärenfang (seit 1040 BF)
Erzbart von Drabenburg.jpg

Niederadel

Familie:
Wappen Sippe Koronam Entwurf V3.svg
Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Tharnax Sohn des Thorgrimm (Symbol Tsa-Kirche.svg902 BF)
Hauptmann der Angbarer Sappeure a.D.
Bergvogt von Ârxozim (seit 1026 BF)
Wulfhelm Rondrian Burkherdall (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Tra 994 BF)
Krieger der alten Schule
Junker zu Schwertschluchtwacht (seit unbekannt)
Wulfhelm.jpg
Wolfor von Roder (Symbol Tsa-Kirche.svg996 BF)
klug, sarkastisch, gerecht
Familie:
Wappen Haus Zwietrutz.svg
Grimm zu Zwietrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Eff 1005 BF)
Ansehnlicher Ritter, getrieben vom Wunsch, sein Lehen zu stärken
Ritter zu Zwietrutz (seit Phe 1041 BF)
Familie:
Wappen Haus Zwietrutz.svg
Eulrich zu Zwietrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Phe 1018 BF)
junger Ritter, der seinen Platz im Koscher Adel sucht
(weitere)

Klerus

Wappen:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Xuronim Sohn des Xerosch (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Bor 909 BF)
junger, durch viele Reisen recht weltoffener Angroschgeweihter
Wappen:
Symbol Travia-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Attma von Grunsbirn (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF)
herzensgut
Wappen:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Ronkor von Stippwitz (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF)
geht einem Streit nicht aus dem Weg
Mitglied:
Symbol Namenlos-Kirche.svg
Xanne Appelanger (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF)
heimtückisch

Sonstige

Urbaqq (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Rah 613 BF)
Waldschrat
Steinstampf (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Ron 821 BF)
riesenhafter Bergschrat
Grothissa Götnisch (Symbol Tsa-Kirche.svgEff 1019 BF)
gutaussehende Vögtin Bärenfangs, verschlagen, egoistisch, narzistisch
Familie:
Wackerwappenneu.svg
Wulbo Wackerstrunk (Symbol Tsa-Kirche.svg711 BF)
Erzkonservativer Sippenältester der Wackersippe
Versansa Ermelynger (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Ing 1013 BF)
Amtfrau auf Burg Zwietrutz
(weitere)

Historische Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Haus Drabenburg.svg
Balinor von Drabenburg (Symbol Tsa-Kirche.svg979 BF-Symbol Boron-Kirche.svgRah 1039 BF)
erhielt den Zwergennamen "Schlossgeist", unauffälliger Herrscher
Baron zu Bärenfang (1009 BF bis 1039 BF)
Familie:
Wappen Haus Drabenburg.svg
Bernwart von Drabenburg (Symbol Tsa-Kirche.svg1005 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1038 BF)
verstarb bei einem Jagdunfall
Familie:
Wappen Haus Berg.svg
Drabandt vom Berg (Symbol Tsa-Kirche.svg143 BF-Symbol Boron-Kirche.svg193 BF)
Unterstützer Seneschalk Vinans

Niederadel

Edelbrecht von Schattenau (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Rah 959 BF-Symbol Boron-Kirche.svg11. Tra 1044 BF)
Amtmann des Hauses Zwietrutz
Familie:
Wappen Haus Zwietrutz.svg
Anglinde zu Zwietrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Rah 981 BF-Symbol Boron-Kirche.svg22. Ing 1027 BF)
Dienstritterin
Familie:
BaerenstiegHaus.gif
Helmfried zu Zwietrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Ron 970 BF-Symbol Boron-Kirche.svg22. Ing 1027 BF)
Geborener von Bärenstieg
Familie:
Wappen Haus Zwietrutz.svg
Angwart zu Zwietrutz (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgRah 1039 BF)
Gefolgsmann Balinors von Drabenburg
Ritter zu Zwietrutz (unbekannt bis 1039 BF)
Familie:
Vardock.gif
Xanne von Vardock (Symbol Tsa-Kirche.svgEnde 1. Jts. BF-Symbol Boron-Kirche.svgEnde 1. Jts. BF)
Pferdeschinderin

Klerus

Wappen:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Kanis Jannske (Symbol Tsa-Kirche.svg1020er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svgPra 1044 BF)
Opfer namenloser Umtriebe

Sonstige

Mitglied:
Symbol Namenlos-Kirche.svg
Dia Fuhrmänner (Symbol Tsa-Kirche.svg1010er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svgPra 1044 BF)
verschlagen
Mitglied:
Symbol Namenlos-Kirche.svg
Granki Bienlieb (Symbol Tsa-Kirche.svg1010er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svgPra 1044 BF)
ruchlos
Mitglied:
Symbol Namenlos-Kirche.svg
Phana Sackbickel (Symbol Tsa-Kirche.svg1020er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svgPra 1044 BF)
hinterhältig
Drabak Appelanger (Symbol Tsa-Kirche.svg975 BF-Symbol Boron-Kirche.svg26. Rah 1038 BF)
tüchtig

Chronik

Wappen Grafschaft Ferdok.svg 918 BF:
Schlacht am Quellpass

Baerenfang.gif 1009 BF:
Balinor von Drabenburg wird Baron zu Bärenfang.

Baerenfang.gif 1040 BF:
Erzbart von Drabenburg wird Baron zu Bärenfang.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Baerenfang.gif Kos-I-10 Bärenfang 2.000 Baron Erzbart von Drabenburg zu Bärenfang (seit 1040 BF) Baronskrone.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-10 Drabenburg 400 Markt.svg
Burg.svg   
Baerenfang.gif Kos-I-10 Bärenfanger Baronshof Hof.svg
Wappen Arxozim.svg Kos-I-10(Heg) Ârxozim 300 Bergvogt Tharnax Sohn des Thorgrimm von Ârxozim (seit 1026 BF) Bespielt.svg Junkerskrone.svg
Binge.svg   Burg.svg   
Wappen blanko.svg Kos-I-10(Heg) Xagihra-Pforte 51 Bespielt.svg Edlenkrone.svg
Wappen wulfhelm kl.jpg Kos-I-10-E1 Schwertschluchtswacht 150 Junker Wulfhelm Rondrian Burkherdall zu Schwertschluchtwacht (seit unbekannt) Bespielt.svg Junkerskrone.svg
Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   
Wappen Haus Zwietrutz.svg Kos-I-10E1 Zwietrutz (Lehen) Ritter Grimm zu Zwietrutz zu Zwietrutz (seit Phe 1041 BF) Bespielt.svg Junkerskrone.svg
Burg.svg   Dorf.svg   
Wappen blanko.svg Kos-I-10E1 Arbacher Land Junkerskrone.svg
Dorf.svg   

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Angst geht um in Bärenfang
Verschwinden des Krambolds Knurbo gibt Rätsel auf
Kosch-Kurier 71, Per 1044 BF / Autor(en): Korkron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ärger in Bärenfang
Konflikt um „Zwergen-Urteil“ spitzt sich zu
Kosch-Kurier 69, Hes 1044 BF / Autor(en): Brumil, Geron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Protestnote aus Isnatosch
Ein Protestschreiben aus dem Bergkönigreich Eisenwald erreicht das Fürstentum
Kosch-Kurier 70, Tra 1044 BF / Autor(en): RekkiThorkarson
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mensch gehenkt, Zwerg geht frei
Alttreue fordern Neubewertung der Lex Zwergia
Kosch-Kurier 68, Eff 1044 BF / Autor(en): Brumil
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Viele Worte, aber keine Taten
„Hämmer“ ziehen vor die Drabenburg
Kosch-Kurier 69, Eff 1044 BF / Autor(en): RekkiThorkarson

1042 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Bärenfang rüstet auf
Baron Erzbart plant Aufstellung eines eigenen Banners
Kosch-Kurier 63, Rah 1042 BF / Autor(en): Korkron

1041 BF

Wappen Arxozim.svg In den Hallen aus Toschkril
Besuch aus dem Hinterkosch trifft in Ârxozim ein..
Zeit: Rah 1041 BF / Autor(en): RekkiThorkarson
Schetzeneck.gif Schetzenecker Räuberhatz
Ein Steuertransport kommt abhanden
Zeit: Eff 1041 BF / Autor(en): Geron

1015 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Was ist mit Baronen?
Keine Nachricht von den Baronen von Bärenfang, Rohalssteg und Oberangbar
Kosch-Kurier 7, Per 1015 BF

Erwähnungen

1045 BF

Wappen Ingerimm-Kirche.svg Die steinernen Ahnen
Von einem alten Bestattungsritus der Angroschim
Kosch-Kurier 72, Eff 1045 BF / Autor(en): Korkron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein weiteres Machtwort aus Angbar
Fürst Anshold entsendet Richtgreven nach Bärenfang
Kosch-Kurier 72, Eff 1045 BF / Autor(en): Korkron

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Das Basaltene Herz
Vom Angroschheiligtum „Xomobrosch“
Kosch-Kurier 71, Rah 1044 BF / Autor(en): Korkron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Bärenfanger Bezifferung
Im Zwiegespräch mit Vögtin Grothissa Götnisch
Kosch-Kurier 71, Rah 1044 BF / Autor(en): Korkron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Trügerischer Friede?
Die Antwort des Fürsten im Drabenburger Disput
Kosch-Kurier 71, Per 1044 BF / Autor(en): RekkiThorkarson
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Schreie in der Nacht
Sonderbare Vorgänge im Zwietrutzer Land
Kosch-Kurier 70, Fir 1044 BF / Autor(en): Korkron
… weitere Ergebnisse


Baronien im Kosch Kosch-Wappen-50px.jpg

Grafschaft Wengenholm

Albumin | Auersbrück | Grafenland | Koschim | Twergentrutz | Greifenpass | Bärenklamm | Geistmark

Grafschaft Hügellande

Oberangbar | Garnelhaun | Vinansamt | Birnbrosch | Angbar | Sindelsaum | Zwischenwasser | Rohalssteg | Fürstenhort | Bärenfang | Metenar | Drakfold | Koschgau | Uztrutz

Grafschaft Ferdok

Stadt Ferdok | Mark Ferdok | Nadoret | Dunkelforst | Herbonia | Moorbrück | Stanniz | Hammerschlag | Waldwacht | Bragahn | Roterz | Drift | Lûr


Adelskalendarium - Geographie