Wulfhelm Rondrian Burkherdall

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wulfhelm.jpg
Wappen Mittelreich.svg Mittelreich Wappen Mittelreich.svg
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Kosch 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Wappen Grafschaft Hügellande.svg Hügellande Wappen Grafschaft Hügellande.svg
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bärenfang 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Schwertschluchtswacht 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
   
Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Wulfhelm.jpg
'
Neueste Briefspieltexte:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Ein neuer Baron in Bärenfang
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Rat auf Burg Kystral 02
Namen und Anrede:
Voller Name:
Wulfhelm Rondrian Burkherdall
Titulatur:
Euer Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Junker zu Schwertschluchtwacht (seit unbekannt)
Daten:
Alter:
50 Jahre
Tsatag:
4. Tra 994 BF
Geburtshoroskop:
Kor, Kor, Simia, Gans
Erscheinung:
Augen:
graugrün
Haare:
braun
Größe:
183
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Krieger der alten Schule
Feinde:
keine
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Wulfhelm Rondrian Burkherdall
Junker seit unbekannt
Wappen blanko.svg


Beschreibung

Der Junker ist ein Krieger der alten Schule und ein langjähriger und treuer Weggefährte des Barons von Bärenfang. Aus alteingesessenem Landadel stammend, hat er sein Lehen an der berühmten Schwertschlucht, einem weit über die Grenzen der Baronie und den Kosch hinaus bekannten Rondraheiligtum. In seinem Turm und Weiler „Schwertschluchtswacht“ residierend, organisiert er im Winter mit den ansässigen Bauern den Schippdienst über den südlichen Pass nach Bärenfang und durch die Schwertschlucht, auf dass die Pilger, die jahrein, jahraus nach Bärenfang wandern, gefahrlos zum Heiligtum passieren können. Für einen Koscher ungewöhnlich ist bei Junker Wulfhelm das Fehlen jeglicher Barttracht. Dies rührt her von einer entbehrungsreichen Queste mit Baron Balinor und weiteren Recken, in deren Verlauf Junker Wulfhelm in einer Eiswelt dem Element selbst ausgesetzt war. Seit dieser Zeit ist sein Gesicht fein vernarbt, die Haut altert nicht und es gibt keinen Bartwuchs – „Das Element Eis birgt kein Leben!“

Junker Wulfhelm ist auch kommissarischer Hauptmann des Bärenfanger Bergbanners.

Gemeinsam mit seinem Baron Balinor von Drabenburg zog Wulfhelm auf den Heerzug gegen Haffax, nahm aber am Kampf um Flussbuckel wegen einer Verletzung nicht teil. Dort fiel sein Baron, sowie viele Kämpfer des Bärenfanger Bergbanners. Einen Verlust den Wulfhelm nicht verwinden konnte. So verblieb Wulfhelm auch nach dem Ende des Feldzuges mit überlebenden Kämpfern des Bergbanners in Tobrien und beteiligt sich dort an der Bekämpfung von verbliebenen Anhängern von Haffax.



Ahnen und Kinder

Vater von Wulfhelm Rondrian Burkherdall Mutter von Wulfhelm Rondrian Burkherdall
Wappen blanko.svg 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Wappen blanko.svg
Wulfhelm Rondrian Burkherdall
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Tra 994 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 4. Tra 994 BF:
Geburt von Wulfhelm Rondrian Burkherdall .

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Erwähnungen