Baduarforst

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mit freundlicher Genehmigung von Ulisses und Caryad

Der unwegsame Baduarforst bedeckt große Gebiete in den Baronien Fürstenhort und Sindelsaum. Einst soll dies das liebste Jagdgebiet des Fürsten Baduar vom Eberstamm gewesen sein, woher sich auch der Name ableitet. Mal abgesehen vom Baduarsteig gibt es keinen Pfad, der die beiden Baronien verbinden würde. Einzig Reisende, die zu Fuß unterwegs sind können wohl einen Weg durch den unwegsamen Forst finden. Neben allerlei Jagdgetier soll hier auch eine Räuberbande hausen, die Vogt Roban von Treublatt das Leben schwer macht.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Sonstige

Knurrbold Rübler (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF-Symbol Boron-Kirche.svgBor 1033 BF)
Räuber
Raeuberwald.jpg
Sephira die Hex (Symbol Tsa-Kirche.svg1006 BF-Symbol Boron-Kirche.svgBor 1033 BF)
Hexe und Räuberin

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1041 BF

TreublattHaus.gif Jemanden einen Schrecken einzujagen, oder leichter gesagt als getan
Eberhelms Plan läuft schief
Zeit: Mitte Bor 1041 BF am Mittag / Autor(en): Geron, Kunar

1038 BF

Wappen Haus Eichstein.svg Tapfere Nachbarn
Der Eichsteiner erhält Unterstützung durch Erlan von Sindelsaum.
Zeit: 17. Ron 1038 BF / Autor(en): Baduar, Geron

1033 BF

Sindelsaum-zwergisch.gif Alleine im Wald
Gamsbart macht sich an die Suche nach den Räubern
Zeit: Bor 1033 BF / Autor(en): Geron
Sindelsaum-zwergisch.gif Keine Gnade
Die Räuber werden angegriffen
Zeit: Bor 1033 BF / Autor(en): Geron

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Auf der Sindel nach Grobenwies
Ein Reisebericht aus Sindelsaum
Kosch-Kurier 69, Tra 1044 BF / Autor(en): Geron

1041 BF

SindelsaumHaus.gif Eberhelms Flucht
Erlan von Sindelsaum wird Zeuge von Eberhelms Flucht
Zeit: Hes 1041 BF unbekannte Zeit / Autor(en): Geron, Kunar
Wappen Praios-Kirche.svg Die Stunde der Wahrheit
Anghild von Entensteg wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert
Zeit: Hes 1041 BF unbekannte Zeit / Autor(en): Geron, Kunar
Wappen Haus Entensteg.svg Im sicheren Schoße der Familie
Haus Entensteg beschützt die seinen
Zeit: Mitte Bor 1041 BF unbekannte Zeit / Autor(en): Geron, Kunar

1036 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Behaglich und gut koscher
Das Junkergut Mistelstein
Kosch-Kurier 57, Tra 1036 BF / Autor(en): Kunar

1033 BF

Sindelsaum-zwergisch.gif Ein Herbsttag in Sindelsaum
Gamsbart Wangenmoss bekommt einen neuen Auftrag
Zeit: Bor 1033 BF am Mittag / Autor(en): Geron
… weitere Ergebnisse
Navigationsleite Baronie Sindelsaum

Orte und Dörfer
Sindelsaum - Hügelsaum - Stippwitz - Heimthal - Entensteg - Rosenhügel - Mistelstein - Barabein - Birkenhain
Junkergüter
Stippwitzer Land - Entensteger Land - Stielzbruker Land - Heimthaler Land - Mistelsteiner Land - Eichenholtzer Klosterlande
Ritter und Edlengüter
Blumenholtz - Eulensang - Beilklamm - Hügelsaum - Dachswies - Fürstlich Apfelwies - Wurzelschlag - Grobenwies - Schröterbach - Kordanswies
Burgen, Schlösser und Befestigte Plätze
Burg Barabein - Schloss Stippwitz - Dachsbau, Baronssitz - Thurm Has - Burg Entensteg - Villa Espensee - Herrenhäuser in Mistelstein und Apfelwies
Gewässer, Wälder & Wege
Sindel - Angbarer See - Espensee - Lubra - Baduarforst - Dachswald - Storchenau - Reichsstraße III - Grevensteig - Baduarsteig
Adelshäuser
Sindelsaum - Has von Hügelsaum - Entensteg - Stippwitz - Stielzbruk - Treublatt - Bärenstieg - Rohenforsten - Bardostein - Eichental - Ödenhof - von den Silberfällen - vom Kargen Land - Butterbös
Familien und Hügelzwergensippen
Wamsler - Hackler - Sirbensack - Topfler - Tempeltreu - Sternhagel - Silberhaar - Siebenrüb - Apfelbach - Dornenstrauch
Von Handel und Wandel
Eisner-Werkschaft des Angbarer Landes - Sindelsaumer Rösser - Sindelsaumer Handelswaren - Handelshaus Beutelstein - Hügelpüschel
Kultur, Personen und sonstiges
Geschichte Sindelsaums - Personen in Sindelsaum - Sindelsaumer Kalender - Bewaffnete in Sindelsaum - Sindelsaumer Baronshof