Stitus Fegerson

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Stitus Fegerson
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Ämter und Würden:
Ämter:
Magister
Daten:
Alter:
65 Jahre
Tsatag:
980 BF
Erscheinung:
Haare:
grau
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
typischer Gelehrter, langjähriger Schriftleiter des Kosch-Kurier
Feinde:
Besonderheiten:
ehemaliger Oberschreiberling des Kosch-Kuriers, Vater war Straßenkehrer in Gôrmel; geschieden von Frau Alrike; mind. zwei Töchter
Briefspiel:
Ansprechpartner:


Beschreibung

Zwischen 1011 und 1027 Schriftleiter des Kosch-Kuriers, hat sein Amt inzwischen abgegeben. Lebt in Steinbrücken.

Werdegang

Magister Fegerson absolvierte das Garether Rechtsseminar dank eines Stipendiums des Grafen Praiodan von Falkenhag mit guten Noten. In der Praxis der Juristerey und dem Umgang mit Menschen erwies er sich allerdings als ungeschickt. So verdingte er sich mit wenig Erfolg als Secretarius für Garether Kaufleute und nahm mit Freuden das Angebot des Barons von Vinansamt an, zunächst als persönlicher Korrespondent in seine Dienste zu treten.

Bald sollte er zugleich Schriftleiter des von dem Baron ins Leben gerufene Unternehmen eines koscher Periodikums zu leiten, eine Aufgabe, der er bald den Großteil seines Schaffens widmete. Hier konnte Fegerson seine Gaben - eine sehr gute und (in seinen eigenen Augen: brillante) Schreibe und außerordentlich schnelle Lesefähigkeit - einsetzen. Fegerson machte den Kosch-Kurier zu dem, was er heute ist, übergab die Position des Schriftleiters aber im Jahr 1027 BF an den jüngeren Karolus Linneger.

Fegerson ist immer noch als Autor für den Kurier tätig, widmet sich aber seither - neben der Arbeit an mehreren gelehrten, aber bis dato unvollendeten Schriften - der Arbeit an einem Roman-Zyklus. In dessen Zentrum steht eine Gruppe von Helden, die mittels eines Schwarzen Auges nicht nur in die Vergangenheit blicken, sondern dorthin reisen können - und so etwa Rohal den Weisen treffen, Abenteuer zur Zeit des Fran-Horas erleben oder in den Dunklen Zeiten dem Wengenholmer Freibund beistehen. Bisher hat allerdings noch keiner dieser Romane ein Publikum gefunden, Fegerson möchte mit der Veröffentlichung warten, bis er die erste Tetralogie abgeschlossen hat.

So viel Geduld hatte Fegersons Frau Alrike nicht: Sie hat ihren Mann mitsamt den gemeinsamen Töchtern verlassen und stattdessen den Steinbrückener Küfer Alderan Silberstumpen geheiratet, der ihr nicht so ein Hagen-guck-in-die-Luft zu sein scheint.

Um sich selbst finanziell über Wasser halten und seinen Töchtern wenigstens zuweilen etwas zustecken zu können, schreibt der Schnell-Leser und -Schreiber Fegerson nach wie vor neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit für den Baron von Vinansamt ganze Bücher ab oder verfasst Exzerpte und Zusammenfassungen von Büchern und Periodika, die seiner Hochgeborenen zwar interessant, aber weniger wichtig erscheinen.

Quellen

Inoffizielles



Ahnen und Kinder

Vater von Stitus Fegerson Mutter von Stitus Fegerson
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Stitus Fegerson
Symbol Tsa-Kirche.svg980 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 980 BF:
Geburt von Stitus Fegerson .

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1034 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Wengenholm und Falkenhag
Graf Jallik schließt den Ehebund
Kosch-Kurier 53, Pra 1034 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Große Freude in Vinansamt
Geburtsanzeige des Hauses Stoia.
Kosch-Kurier 53, Pra 1034 BF / Autor(en): Fs

1033 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Fürstensäckel und Richterstuhl
Die Ämter des Barons Merwerd Stoia
Kosch-Kurier 52, Tsa 1033 BF / Autor(en): Fs

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Was wurde eigentlich aus...?
Vom Schicksal bekannter Persönlichkeiten
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF / Autor(en): BB, Fs, Blauendorn
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mit Federkiel und Tintenfass
Die Schriftleitung stellt sich vor
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF

1017 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Aus unserer Schreibstube
Der Schriftleiter blickt zurück
Kosch-Kurier 10, Eff 1017 BF / Autor(en): Fs

1016 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Aus unserer Schreibstube
Schreiber Beorn Siepe von Hüttental verweilt ein halbes Jahr in Kloster Garrensand
Kosch-Kurier 9, Ing 1016 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Des Drachen Rätsel ungelöst
Ist es wirklich Greing Scharfzahn, der wieder auftauchte?
Kosch-Kurier 9, Ing 1016 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Diebesbande in Angbar enttarnt
Straßenreiniger-Orks waren Diebe
Kosch-Kurier 9, Ing 1016 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Hilderich auf Drachenhatz
Hilderich von Süderland jagt einen Drachen
Kosch-Kurier 9, Ing 1016 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Risk von Falstein neuer Baron von Oberangbar
Neue Verweser für Rohalssteg und Geistmark — Baron Shrack Korolan von Moorbrück nach wie vor verschollen
Kosch-Kurier 9, Ing 1016 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Aus unserer Schreibstube
Korrektur falscher Anreden, Rückkehr des Schreibers Born Odental
Kosch-Kurier 8, Eff 1016 BF / Autor(en): Fs

1015 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Verwirrung im Reiche?
Phänomene bleiben unerklärlich
Kosch-Kurier 7, Per 1015 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Aus unserer Schreibstube
Erwähnung der Pergamentblatt-Affäre
Kosch-Kurier 6, Eff 1015 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg “Stolz, treu, wacker” — Das Eiserne Angbar, die Landeshauptstadt
Unser Kosch (Teil III)
Kosch-Kurier 6, Eff 1015 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Hauptstadt kommt nicht zur Ruhe
Viele Fremde füllen Kassen der Stadt
Kosch-Kurier 6, Eff 1015 BF / Autor(en): Fs

1014 BF

Twergentrutz.gif Eine Reise durch Twergentrutz
Ein Reisebericht aus Twergentrutz.
Kosch-Kurier 4, Tra 1014 BF

Als Nebendarsteller

1033 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Böse Vorzeichen im Wengenholmer Land
Kriegszug gegen Albumin verschoben
Kosch-Kurier 51, Pra 1033 BF / Autor(en): Geron

1032 BF

Vinansamt.gif Ein Anfang, ein Ende und ein Versprechen
Baron Merwerd Stoia geht den Traviabund ein
Kosch-Kurier 51, 1. Rah 1032 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Rätselhafte letzte Worte
Lastet alte Schuld auf dem Hause Treublatt?
Kosch-Kurier 49, Eff 1032 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Von Freundschaft und Tod
Schreckliche Kunde aus vergangenen Tagen
Kosch-Kurier 49, Eff 1032 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Tod eines Magiers in Wengenholm
Ein Magier kommt in den Koschbergen ums Leben.
Kosch-Kurier 49, Eff 1032 BF / Autor(en): Fs

1031 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Verrucht, verspottet und gemieden
Die Einwohner des sonderbaren Weilers Borrlingsheim in Albumin
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF / Autor(en): Fs

1028 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg „Dem Grafen und der Gräfin treu“
Vom Fall der Angenburg und Albumins
Kosch-Kurier 38, Pra 1028 BF / Autor(en): Blauendorn

1027 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein Ehrenwort und verschwiegene Wahrheiten
Vom Ritte des Prinzen Edelbrecht nach Klippbrühl
Kosch-Kurier 36, Per 1027 BF / Autor(en): Fs

1023 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Vergesst nicht Lorgolosch!
Hochkönig befiehlt Wacht — Veteranen der Sappeure sammeln sich
Kosch-Kurier 26, Eff 1023 BF / Autor(en): Fs

1021 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Der Eberstammer starke Burg
Feste und Stadt Fürstenhort
Kosch-Kurier 44, Rah 1021 BF

1016 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Rondra ruft!
Fürst Blasius vom Eberstamm zieht nochmal gegen die Orks
Kosch-Kurier 8, Eff 1016 BF / Autor(en): Fs

1015 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Altgraf Hakan erkrankt
Erlan von Wengenholm formell Nachfolger seines Vaters
Kosch-Kurier 7, Per 1015 BF / Autor(en): Fs
… weitere Ergebnisse

Erwähnungen

1017 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Graf Erlan erschlagen!
Jergenquells sind weiterhin flüchtig
Kosch-Kurier 10, Eff 1017 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Drakfolder Herr untätig
In Drakfold nichts Neues
Kosch-Kurier 10, Eff 1017 BF / Autor(en): Fs

1015 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Öffentliche Stellungnahme des Barons Nottr Halderlin zu Twergentrutz
zur Lage im Reich
Kosch-Kurier 7, Per 1015 BF