Quendellyn Dergeldorp

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Quendellyn Turmold Dergeldorp
Stand und Lehen:
Stand:
Hesinde-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
über 70 Jahre
Tsatag:
970er Jahre BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Hochgeweihter der Hesinde zu Angbar
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Aus dem Lieblichen Feld (Grangorien) stammender Hochgeweihter der Hesinde zu Angbar, der sich anfangs mit der praktischen Ausrichtung des koscher Hesindeglaubens nicht recht anfreunden konnte, dafür frustiert umso intensivere Bekanntschaft mit dem Alt Angbarer Gebrautem machte.


Quellen

Offizielles

Inoffizielles


Ahnen und Kinder

Vater von Quendellyn Dergeldorp Mutter von Quendellyn Dergeldorp
Symbol Hesinde-Kirche.svg Bild blanko.svg Symbol Hesinde-Kirche.svg
Quendellyn Turmold Dergeldorp
Symbol Tsa-Kirche.svg970er Jahre BF

Chronik

Symbol Hesinde-Kirche.svg 970er Jahre BF:
Geburt von Quendellyn Dergeldorp .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Was wurde eigentlich aus...?
Vom Schicksal bekannter Persönlichkeiten
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF / Autor(en): BB, Fs, Blauendorn

1015 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg “Stolz, treu, wacker” — Das Eiserne Angbar, die Landeshauptstadt
Unser Kosch (Teil III)
Kosch-Kurier 6, Eff 1015 BF / Autor(en): Fs

Erwähnungen

1018 BF

Albumin.gif Ulfing von Jergenquell greift Albumin an!
Kopfstarke Bande des Answinisten erobert die Burg im Handstreich – Rondrageweihter erkämpft im Zweikampf Abzug für die Gräflichen
Kosch-Kurier 12, Fir 1018 BF