Haus Cellastein

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen Haus Cellastein.svg   
Allgemeine Informationen:
Mitglieder:
Vorfahren:
Blasonierung:
Auf Rot ein springendes goldgezäumtes silbernes Pferd.
Lehen:
Herrschaften:
Freunde und Feinde:
Freunde und Verbündete:
Enge Beziehungen mit den anderen Adelshäusern am See, speziell auch dem "Bruderhaus" Bardostein.
Verwendung im Spiel:
Charakter:
Nachfahren eines Liebhabers der Kaiserin Cella
Auftreten:
Position: Rittergeschlecht aus den Zeiten Bardo und Cellas
Schutzpatron:
Besonderheiten:
Angbarer See
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt






Vergangenheit

Stammsitz

Werdegang

Einer der liebsten Gespielen der Kaiserin Cella erhielt von dieser die Insel Cellastein zum Lehen als Dank für seine "verlässlichen Dienste". Seine Nachfahren leben fortan auf jener Kaiserlichen Insel und halten noch immer das rahjagefällige Erbe ihn Ehren.

Gegenwart

Therunbold von Cellastein, ein Recke mit stolzem Schnauzbart, lockig-üppigem Haupt- und Brusthaar, ist weithin als Mann der Kunst und Liebe gerühmt. Nicht zur zum Fest der Freuden hält der Ritter die Fahne Rahjas hoch und seine Lanze fest im Griff.

Nebenlinien

  • vom Rosenschloss:

Cella von Cellastein, die Gemahlin des Barons Cashon von Herbonia, "begründete" mit ihrem tulamidischen Stallknecht diese Nebenlinie. Das Haus vom Rosenschloss ist heute im Dienst des Hauses Herbonia.

Mitglieder

Bemerkenswerte Mitglieder der Vergangenheit

Bemerkenswerte Mitglieder der Gegenwart

Stammbaum

Weitere (unsortiert)



Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Haus Cellastein.svg
Mitglied:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Therunbold von Cellastein (Symbol Tsa-Kirche.svg988 BF)
Laiendiener Rahjas
Reichsedler zu Cellastein (seit unbekannt)
Familie:
Wappen Haus Cellastein.svg
Fuchswild von Cellastein (Symbol Tsa-Kirche.svg1009 BF)
macht seinem Namen alle Ehre

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Haus Cellastein.svg
Cella von Cellastein (Symbol Tsa-Kirche.svg969 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1013 BF)
frühere Baronin von Herbonia
Familie:
Wappen Haus Cellastein.svg
Elida von Cellastein (Symbol Tsa-Kirche.svg975 BF-Symbol Boron-Kirche.svgTsa 1041 BF)
neugierige Gesellschaftsdame
Familie:
Wappen Haus Cellastein.svg
Dorinde von Cellastein (Symbol Tsa-Kirche.svg990 BF-Symbol Boron-Kirche.svgIng 1033 BF)
führte Graf Orsinos Leibgarde an
Familie:
Wappen Haus Cellastein.svg
Rahjadan von Cellastein (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Per 1027 BF)
feierfreudiger Adliger

Chronik

Briefspieltexte

Als Nebenakteur(e)

1031 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Adel unterm Eberbanner
Von der Herkunft der blaublütigen Häuser im Kosch
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Festfreuden auf der Thalessia
Wie sich der Adel am Fürstengeburtstag vergnügte
Kosch-Kurier 71, Per 1044 BF / Autor(en): Kordan

1033 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein neuer Herr auf Kaiserlich Pervalia
Überraschung bei der Einsetzung des Kastellans für die Kaiserpfalz im Angbarer See
Kosch-Kurier 51, Pra 1033 BF / Autor(en): Bardostein