Lûr (Stadt)

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen blanko.svg   Hof.svg   Markt.svg   Dorf.svg   Binge.svg   
Politik:
Obrigkeit:
Einwohner:
400 (80-90% Zwerge)
Infrastruktur:
Gasthäuser:
mehrere zwergische Trinkhallen
Besondere Gebäude:
Kultur:
Handwerk:
viele Schmiede
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
größtenteils unterirdischer Hauptort der gleichnamigen Baronie
Besonderheiten:
unterirdischer Teil der Stadt ist Teil des Bergkönigreichs Tosch Mur
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-12(Heg)
Hof.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   



Dieser Artikel handelt von dem Ort Lûr. Die gleichnamige Baronie findet sich unter Lûr, der Kampfplatz der Zwerge unter Stählerne Hallen von Lûr.

Beschreibung

Hauptort der zwergisch geprägten Baronie gleichen Namens in den Ambossbergen. Die Siedlung ist zum größten Teil unterirdisch angelegt und gruppiert sich vor allem um die "Stählernen Hallen von Lûr", eine jahrtausende alte zwergische Kampfarena. Diese zieht in jüngerer Zeit Kämpfer und Waffenhandwerker aus der ganzen Zwergenheit, aber auch etliche angroschgefällige Menschen an.

Von Lûr aus erreicht man durch ein Tunnelnetzwerk die Siedlungen Glimbur, Zolchodh, Mongrabroschvár‎ und die Glühenden Bingen von Roterz, von wo man weiter nach Tosch Mur reisen kann.

Tempel

Sehenswertes

Gastlichkeit

  • mehrere zwergische Trinkhallen

Handel & Handwerk

In den Seitenstollen des Kampfplatzes haben sich einige Waffen- und Rüstungshändler niedergelassen.

Persönlichkeiten

Quellen

Inoffizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Tempel.svg Sakralbauten

Angroschtempel - Zentrum der Binge (8 Einwohner)

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Grimsau.gif
Rainfried von Grimsau (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 1006 BF)
Baron mit almadanischen Wurzeln
Ritter zu Grimsaus' Ehr (1034 BF bis 1041 BF), Baron zu Lûr (seit 1034 BF)
Rainfried von Grimsau Portrait.jpg
Familie:
Grimsau.gif
Korbrandt Blasius von Grimsau (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Phe 1041 BF)
Erbe der Baronie Lûr
Familie:
Grimsau.gif
Feas Anger von Nadoret (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Per 1042 BF)
Zweitgeborener

Niederadel

Familie:
Wappen Haus Munkelstein.svg
Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Flavia Mehring auf Munkelstein (Symbol Tsa-Kirche.svg999 BF)
streitbar und eigensinnig
Vögtin von Lûr (seit 1034 BF)
Familie:
Grimsau.gif
Gunelde von Nadoret (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
gutaussehend
Junkerin zu Zwischenbrücken (seit 1037 BF)

Klerus

Wappen:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Berog Sohn des Bantarg (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
alter Haudegen, Schlichter
Wappen:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Brelog Sohn des Bantarg (Symbol Tsa-Kirche.svg812 BF)
Schlichter in den Stählernen Hallen

Sonstige

Garosch Sohn des Gandrosch (Symbol Tsa-Kirche.svg847 BF)
Waffenmeister in der Stählernen Hallen von Lûr

Historische Personen

Hochadel

Endrasch Sohn des Ergrin (Symbol Tsa-Kirche.svg754 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1034 BF)
Freund von Bergkönig Arombolosch
Baron zu Lûr (1023 BF bis 1034 BF)
Bengram Sohn des Bantarg (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svg1023 BF)
vom Drachen getöteter Baron von Lûr
Baron zu Lûr (unbekannt bis 1023 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1042 BF

Grimsau.gif Aufbruch nach Grauensee
Rainfried von Grimsau muss einige Probleme bewältigen, bevor er aufbrechen kann
Zeit: 3. Ron 1042 BF / Autor(en): Rainfried
Grimsau.gif Kamingespräch
Rainfried von Grimsau wird zur Hochzeit geschickt
Zeit: Ende Pra 1042 BF / Autor(en): Rainfried

1041 BF

Grimsau.gif Epilog: Ein verkannter Held
Bolzerich sinnt auf Rache
Zeit: 17. Ron 1041 BF / Autor(en): Geron
Grimsau.gif Verhandlungen
Die beiden Parteien setzen sich an den Verhandlungstisch
Zeit: 16. Ron 1041 BF / Autor(en): Rainfried
Grimsau.gif Eine aussichtslose Lage
Rainfried sitzt in der Falle
Zeit: 15. Ron 1041 BF / Autor(en): Rainfried
Grimsau.gif Siegessicher
Die Alttreuen freuen sich auf ihren Sieg und werden überrascht
Zeit: 15. Ron 1041 BF / Autor(en): Rainfried, Geron

1035 BF

Grimsau.gif Welches Herz bleibt hart bei einer Apfel-Weißwein-Tart?
Rainfried von Grimsau muss sich Vorhaltungen gefallen lassen
Zeit: Ing 1035 BF / Autor(en): Rainfried

1034 BF

Grimsau.gif Grimmige Sterne
Die Baronie Lûr bekommt einen neuen Baron und eine neue Vögtin gleich dazu.
Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Rainfried

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Knietief im Morast
Das Dorf Klammwinkel wird vom Sumpf eingeschlossen
Zeit: 23. Eff 1044 BF / Autor(en): RekkiThorkarson

1041 BF

Drift.gif Warnung von der anderen Seite
Die Verbündeten werden über das Nadoreter Heer informiert.
Zeit: Ende Ron 1041 BF / Autor(en): Geron
Drift.gif Rache für Durstein
Das Nadoreter Heer stellt die aufständischen Söldner.
Zeit: Mitte Ron 1041 BF / Autor(en): Brumil, Josper, Geron

1034 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Kein Angroscho mehr Herr über Lûr
Eigenwillige Wahl des Fürsten sorgt für Kopfschütteln
Kosch-Kurier 54, Phe 1034 BF / Autor(en): Rainfried

1033 BF

SindelsaumHaus.gif Die Erben des Ambros
Pergrim von Sindelsaum geht in den Stählernen Hallen von Lur in die Lehre.
Zeit: Frühling 1033 BF / Autor(en): Geron