Hohenbirn

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen Junkertum Hochfeld.svg   Burg.svg   Hof.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Stadt.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Wappen-Silberfaelle.jpg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Wappen blanko.svg   
Politik:
Obrigkeit:
Ritter Grimwulf Grobhand von Koschtal zu Hohenbirn (seit unbekannt)
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Hohenbirn (0 EW)
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
Rittergut mit Obstanbau
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-I-12(Heg)



Beschreibung

Das Gut Hohenbirn liegt auf einer Anhöhe in den Hügeln südlich der Stadt Koschtal. Man lebt hauptsächlich vom Obstanbau, daher ist das Gut von zahlreichen Bäumen bestanden, auf denen Koschäpfel, Birnen und Pflaumen wachsen. Das Obst wird nicht nur verkauft, sondern auf dem Gut auch zu Kompott oder Trockenobst verarbeitet. Bekannt ist außerdem der "Birnentroll", ein süßer, aber starker Birnenbrannt, der bei manchen Leuten eher gefürchtet als beliebt ist.

Seinen Namen hat das Gut übrigens nicht von den Birnenbäumen, sondern von einem unweit auf einer Wiese liegenden, birnenförmigen Felsen, der auch dem gesamten Hügel seinen Namen gegeben hat. Wind und Wetter haben die Oberfläche des mannshohen Felsens nahezu rund geschliffen, daher gilt das "Birnenklettern" bei der Jugend der Umgebung als beliebte Mutprobe.

Persönlichkeiten



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Grobhand.gif
Ingrild Grobhand von Koschtal (Symbol Tsa-Kirche.svg996 BF)
gutmütig, umtriebig
Familie:
Grobhand.gif
Irmgunde Grobhand von Koschtal (Symbol Tsa-Kirche.svg1038 BF)
typisches Kleinkind

Niederadel

Familie:
Grobhand.gif
Andromir Wubblinger (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF)
aufrechter Krieger

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg unbekannt:
Grimwulf Grobhand von Koschtal wird Ritter zu Hohenbirn.

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1034 BF

Grobhand.gif Gute Nachrichten
Roban erreicht Hohenbirn
Zeit: Per 1034 BF / Autor(en): RobanGrobhand
Grobhand.gif ein Abschied, eine Ankunft
Roban von Grobhand soll nach Roterz reisen
Zeit: Per 1034 BF / Autor(en): RobanGrobhand

1032 BF

Grobhand.gif Entscheidung im Sternenlicht
Robans Zukunft liegt im Sumpf
Zeit: Phe 1032 BF / Autor(en): RobanGrobhand
Grobhand.gif Heimkehrer und Besucher
Roban Grobhand kehrt Heim
Zeit: Phe 1032 BF / Autor(en): RobanGrobhand

Erwähnungen

1040 BF

TreublattHaus.gif Enttäuschung II
Auch die Grobhands spüren den Treublatter Zorn.
Zeit: Ende Per 1040 BF / Autor(en): RobanGrobhand

1037 BF

Grobhand.gif Wiedersehen in Hohentrutz
Zwei alte Freunde sehen sich wieder
Zeit: 1037 BF / Autor(en): Ladislaus, RobanGrobhand
Grobhand.gif Ankunft auf Adlerstein
Die Gruppe erreicht Burg Adlerstein
Zeit: 1037 BF / Autor(en): Ladislaus, RobanGrobhand

1034 BF

Grobhand.gif Zu spät und doch zur rechten Zeit
Roban erreicht sein Ziel ziemlich spät
Zeit: Per 1034 BF / Autor(en): RobanGrobhand
Grobhand.gif Neues für Hohenbirn
Eine wichtige Neuigkeit erreicht das Haus Grobhand
Zeit: Eff 1034 BF / Autor(en): RobanGrobhand
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Auf dem Grevensteig, Teil III
Von Fünfbrunnen nach Koschtal
Kosch-Kurier 53, Pra 1034 BF
… weitere Ergebnisse