Welf von Bärenstieg

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg unbekannt
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Welf von Bärenstieg
Andere Namen:
Rogolan-W.gifRogolan-E.gifRogolan-L.gifRogolan-F.gif
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Tsatag:
unbekannt
Borontag:
unbekannt
Familie:
Geschwister:
Koradin (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt), Welf (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
begründete das Haus Bärenstieg
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Welf wurde von Fürst Alphak vom Eberstamm in den Adelsstand erhoben. Welf begann damit den Bärenstieg massiv zu befestigen. Gerüchte sprechen davon, dass der Fürst auf der Burg einen Teil seines Schatzes bewachen ließ. In den kaiserlosen Zeiten widersetzte sich Welf dem "Kaiser" Porquid von Ferdok (wie so viele andere Wengenholmer auch), doch hatte auch der "Kaiser" die Gerüchte über das Gold des Fürsten vernommen und ließ die Burg Bärenstieg erfolglos belagern.
Welf verbrachte den Rest seines Lebens auf seiner Burg und begründete somit das Haus Bärenstieg.



Ahnen und Kinder

Vater von Konradin und Welf von Bärenstieg Mutter von Konradin und Welf von Bärenstieg
BaerenstiegHaus.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Welf von Bärenstieg
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt
Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt
(1 Geschwister)

Chronik

BaerenstiegHaus.gif unbekannt:
Tod von Welf von Bärenstieg .

BaerenstiegHaus.gif unbekannt:
Geburt von Welf von Bärenstieg .

Briefspieltexte

Erwähnungen

1031 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Adel unterm Eberbanner
Von der Herkunft der blaublütigen Häuser im Kosch
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF