Marking

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Hof.svg   Burg.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Ritterin Selissa Mantelweit von Marking zu Marking (seit 1021 BF)
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
Dorf am Oberwald
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-03



Beschreibung

Uralte Siedlung, am Südrand des Oberwaldes und damit an der Grenze zwischen Vinansamt und Oberangbar gelegen - in längst vergessenen Zeiten aber der nördlichste Außenposten des bosparanischen Imperiums.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Selissa Mantelweit von Marking (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF)
führt zwergischen Beinamen des Vaters weiter in Andenken an ihn
Ritterin zu Marking (seit 1021 BF)

Historische Personen

Niederadel

Derwart Mantelweit von Marking (Symbol Tsa-Kirche.svg971 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
führte zwergischen Beinamen "Mantelweit"
Ritter zu Marking (unbekannt bis 1021 BF)

Chronik

Wappen blanko.svg unbekannt:
Derwart Mantelweit von Marking wird Ritter zu Marking.

Wappen blanko.svg 1021 BF:
Selissa Mantelweit von Marking wird Ritterin zu Marking.