Kuniswart vom Reifenwasser

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Waechterrohals.jpg
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Kuniswart Korwedtgan vom Reifenwasser
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Daten:
Alter:
76 Jahre
Tsatag:
969 BF
Ausbildung:
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
kahlköpfig
Größe:
1,85
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Großmeister der Wächter Rohals
Feinde:
Die Borbaradianer und alle anderen Feinde der Weißen Magie
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Kuniswart Korwedtgan vom Reifenwasser ist der gestrenge Großmeister der Wächter Rohals. Er soll als Waisenkind am Ufer der Rakula (Reifenwasser ist die Garethi-Übersetzung für Rakula) gefunden worden sein. Er wurde auf der Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth ausgebildet. Beschäftigte sich in Tobrien mit dem Schutz vor dem Druidentum und später dem Kampf gegen Borbarads Horden, bevor er zum Nachfolger des Nostrianus Eisenkober wurde. Kuniswart verlässt seinen Amtssitz bei Angbar nur noch selten, ist er doch nicht mehr der jüngste. Sein besonderes Interesse gilt der Erforschung alter Artefakte aus der Rohalszeit.

Quellen

Offizielles

Links


Ahnen und Kinder

Vater von Kuniswart vom Reifenwasser Mutter von Kuniswart vom Reifenwasser
Symbol Weiße Gilde.svg Waechterrohals.jpg Symbol Weiße Gilde.svg
Kuniswart Korwedtgan vom Reifenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg969 BF

Chronik

Symbol Weiße Gilde.svg 969 BF:
Geburt von Kuniswart vom Reifenwasser .

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1042 BF

Symbol Praios-Kirche.svg Rohals Wacht und Praios Bann
Die Wächter Rohals und die Praioskirche beschließen erneut eine Zusammenarbeit im Moorbrücker Sumpf
Zeit: Per 1042 BF / Autor(en): Baduar

Als Nebendarsteller

1031 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Das Auge Rohals entdeckt
Wächter machen sensationellen Fund
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF / Autor(en): Blauendorn

1021 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Eherne Wacht am dunklen Pfuhl
Burg Moorwacht als neue Bastion der Wächter Rohals
Kosch-Kurier 22, Ing 1021 BF