Kloster der Barmherzigen Schwestern von den Heilenden Quellen

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Politik:
Obrigkeit:
Tempelvorsteherin Josmene Grünkapp zu Gormel (seit unbekannt)
Einwohner:
30
Kultur:
Religion:
Travia, Peraine, Tsa
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
Kloster des Dreischwesternordens
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-07G(Heg)(Heg)


Beschreibung

1026 BF durch den Dreischwesternorden gegründetes Kloster, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, für Ruhe und Erholung für solche zu sorgen, die durch die Katastrophen der vergangenen Jahre großes Leid erlitten haben.

Das Kloster besteht aus drei kleinen Häusern der Peraine, Travia und Tsa; gemeinsam mit einigen weiteren Gebäuden bilden sie das Kloster. Der kleine Tsa-Tempel etwa schmiegt sich unscheinbar in den Reigen der anderen Häuser ein, die sich rund um den Regenbogenbrunnen gruppieren. Wie sie ist sein Dach nach Hügelzwergenart von frischem Gras bewachsen. Priesterin Elida kümmert sich neben den Kurgästen vor allem um die Ausbildung neuer Hebammen.

Der Perainetempel hingegen gilt als Sommertempel des Koschs und ist auf Wachstum und Heilung spezialisiert.

Der Traviatempel hat in letzter Zeit eine kleine Ansiedlung alter und gebrechlicher Geweihter, darunter auch welcher anderer Geschwister der Zwölfe, gestiftet – in der die Bewohner ihre letzten Jahre gemeinsam verleben. Diese alten und weisen Priester kommen aus aller Herren Länder und haben viel zu erzählen.

Zu den Besitzungen des Ordens gehört der gesamte Ort Gôrmel, so dass Wirtschaftsgebäude und Scheunen über das ganze Dorf verteilt sind. Dadurch ist das "Kloster" für Außenstehende nicht gleich als ein solches zu erkennen.

Hier lebt mit dem Hüter des Sommers, des Wachstums und der Heilung einer der vier Hüter der Jahreszeiten.


Quellen

Offizielles

Inoffizielles



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Mitglied:
Wappen Dreischwesternorden.svg
Alma Traviata von Lutzenstrand (Symbol Tsa-Kirche.svg971 BF)
verwitwete Laienschwester im Dreischwesternorden
Mitglied:
Wappen Dreischwesternorden.svg
Vieska von Ödenhof (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF)
gesellige Adlige
Ritterin zu Blumenholtz (1033 BF bis 1044 BF)
Vieska von Oedenhof MB.jpg

Klerus

Wappen:
Symbol Tsa-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Tsa-Kirche.svg
Elida aus Gôrmel (Symbol Tsa-Kirche.svg984 BF)
Tsageweihte von Gôrmel, Geburtshelferin
Wappen:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Josmene Grünkapp (Symbol Tsa-Kirche.svg960 BF)
resolute Heilerin
Tempelvorsteherin zu Gormel (seit unbekannt)

Historische Personen

Chronik

Wappen Dreischwesternorden.svg unbekannt:
Josmene Grünkapp wird Tempelvorsteherin zu Gormel.

Briefspieltexte

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Unverhoffte Hilfe
Überfall endet mit Überraschung
Kosch-Kurier 70, Bor 1044 BF / Autor(en): Wolfhardt

1031 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Wenn Koscherinnen Gutes tun
Von göttergefälligen Damen in alter und neuerer Zeit
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF / Autor(en): Fs
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mechtessa von Falkenhag in Storchsklausen
Die Grafentochter hilft beim Klosteraufbau
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF / Autor(en): Fs