Findelstin

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Haus Butterboes.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Hof.svg   Markt.svg   Gebaeude.svg   Markt.svg   
Politik:
Einwohner:
250
Infrastruktur:
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
beherbergt ein nach dem Praios-Schisma neugegründetes Kirchenstift
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-04BK
Kloster.svg   Tempel.svg   



Dieser Artikel handelt von der Ortschaft Findelstin. Das gleichnamige Kloster findet sich unter Praiosstift zu Findelstin.

Beschreibung

Idyllisches Dorf oberhalb von Angbar an der Nordwestspitze des Sees. Seit dem Aussterben des Junkergeschlechts von Findelstin lag es lange in Ruhe dar, so dass es der Bote des Lichts nach dem Ende des Schismas der Praioskirche hier den Bau eines neuen Klosters verfügte, in welchem einige der größten Eiferern unter den Geweihten beider Seiten fortan in Demut und Bescheidenheit üben sollten.

Tempel

Spezialitäten

  • Die "Suppe des Seneschalks"



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Tempel.svg Sakralbauten

Findelstin - Ort der Besinnung für verirrte Praiosjünger (30 Einwohner)
Perainetempel - der weniger bekannte Tempel in Findelstin (0 Einwohner)

Bedeutende Personen

Klerus

Familie:
Wildreigen.jpg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Emmeran von Wildreigen (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Jhd. BF)
Abt des Praiosklosters Findelstin
Abt zu Findelstin (seit 30. Pra 1044 BF)
Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Gerdin Berwangk (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF)
Geweihter im Praiosstift zu Findelstin
Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Ailacon Havorod (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF)
einst übereifriger Praiot
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Quania vom Pfade (Symbol Tsa-Kirche.svg1010 BF)
ambitionierte Praiotin

Historische Personen

Hochadel

Alrich von Findelstin (Symbol Tsa-Kirche.svg90er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svg159 BF)
erster der mächtigen Seneschalke des Kosch
Seneschalk des Kosch (152 BF bis 159 BF)

Klerus

Familie:
SindelsaumHaus.gif
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Kordan von Sindelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg1019 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1033 BF)
jung verstorbener Praiot
Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Ubriel Gelsach (Symbol Tsa-Kirche.svg961 BF-Symbol Boron-Kirche.svg5. Fir 1042 BF)
Abt von Findelstin
Abt zu Findelstin (1018 BF bis 5. Fir 1042 BF)
Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Xandros Pallisan (Symbol Tsa-Kirche.svg972 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1040 BF)
in Ungnade gefallener Praios-Geweihter
Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Freydwart Stannizer (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
gefallener Praios-Geweihter

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1042 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ernennung vertagt
Noch kein Abt für Findelstin
Kosch-Kurier 63, Rah 1042 BF / Autor(en): Kordan
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Das Ende eines langen Lebens
Praios ruft Findelstiner Abt zu sich
Kosch-Kurier 62, Phe 1042 BF / Autor(en): Kordan

1033 BF

SindelsaumHaus.gif Kordan von Sindelsaum
Kordan von Sindelsaum verstirbt überraschend.
Zeit: Winter 1033 BF / Autor(en): Geron

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Praios mitten im Firun
Wie Sonnenschein ganz Angbar ängstigte
Kosch-Kurier 70, Fir 1044 BF / Autor(en): Kordan

1033 BF

SindelsaumHaus.gif Balinor und Lanzelind
In Sindelsaum wird Hochzeit gefeiert.
Zeit: Frühling 1033 BF / Autor(en): Geron

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Was wurde eigentlich aus...?
Vom Schicksal bekannter Persönlichkeiten
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF / Autor(en): BB, Fs, Blauendorn

1020 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Baron Beregon spricht voll Mut und Tatendrang
Der Drakfolder Baron besucht den Fürstenhof.
Kosch-Kurier 17, Hes 1020 BF