Eisenwarenhandel Markwardt & Eisenstrunk

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burg.svg   Hof.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
kleines Eisenwarenhandelsgeschäft
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-05R(Heg)



Beschreibung

In Angbar befindet sich auch dieses kleine Eisenwarenhandelsgeschäft der Eheleute Melissa und Phexian Markwardt. Melissa ist die jüngere Schwester Odoardo Markwardts, Phexian der jüngere Bruder Anghalm Eisenstrunks. Sie haben sich dabei auf kleinere Mengen qualitativ hochwertige Erzeugnisse spezialisiert. Dies erwies in den letzten Jahren jedoch als eher nachteilig für das Geschäft, welches zwar immer noch ein gutes Einkommen gewährt, aber längst nicht mehr so gut läuft wie vor den einschneidenden Ereignissen der letzten Jahre.

Germhild Markwardt, die älteste Tochter, befindet sich derzeit nicht in Angbar, sondern ist dabei, für das Handelsgeschäft ihres Onkels in Orbatal (Abagund in Albernia) ein Kontor aufzubauen.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Chronik