Eberwulf von Grimsau

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 988 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1019 BF
Wappen Koenigreich Almada.svg Almada Wappen Koenigreich Almada.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Eberwulf von Grimsau
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
31 Jahre
Tsatag:
988 BF
Borontag:
1019 BF
Familie:
Familie:
Geschwister:
Eberwulf (Symbol Tsa-Kirche.svg988 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1019 BF), Hagen (Symbol Tsa-Kirche.svg990 BF)
Kinder:
Rainfried Moritat (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 1006 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Vater Rainfrieds
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Den Erstgeborenen führte Rahja nach Almada, wo er gewaltsam ums Leben kam.



Ahnen und Kinder

Vater von Rudebart von Bärenstieg Mutter von Rudebart von Bärenstieg
Gerbrand von Grimsau Mutter von Wulff und Isgrein von Grimsau BaerenstiegHaus.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rudebart von Bärenstieg
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt
Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt
Mutter von Eulrich und Brodlind von Bärenstieg
(1 Geschwister) Grimsau.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Wulff von Grimsau
Symbol Tsa-Kirche.svg962 BF
Symbol Boron-Kirche.svg12. Pra 1003 BF
Grimsau.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Brodlind von Bärenstieg
Symbol Tsa-Kirche.svg969 BF
(1 Geschwister)
Grimsau.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Eberwulf von Grimsau
Symbol Tsa-Kirche.svg988 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1019 BF
(1 Geschwister)
Grimsau.gif Rainfried von Grimsau Portrait.jpg Wappen blanko.svg
Rainfried Moritat von Grimsau
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 1006 BF

Chronik

Grimsau.gif 988 BF:
Geburt von Eberwulf von Grimsau .

Grimsau.gif 5. Tsa 1006 BF:
Geburt von Rainfried von Grimsau .

Grimsau.gif 1019 BF:
Tod von Eberwulf von Grimsau .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1032 BF

Grimsau.gif Gedanken einer alten Frau
Brodlind von Grimsau blättert im Stammbuch der Familie.
Zeit: 1032 BF / Autor(en): Rainfried