Brugosch Ribbenstiel

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Brugosch Ribbenstiel
Andere Namen:
Brugosch Sohn des Bothrom
Stand und Lehen:
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Leiter der Wühlschrate
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Leiter der Wühlschrate.
Das Mitglied der in der Schlacht an der Trollpforte aufgeriebenen Angbarer Sappeure gründete die Wühlschrate, um das Erbe der Angbarer Sappeure am Leben zu erhalten.
Ob des rechten Weges darüber ist er mit seinem Bruder Boschox, dem Gründer der Zirkelschule zerschritten.

Ihr gemeinsames Ziel ist es, die verschollene Regimentsfahne zu bergen, damit das Sappeureregiment wieder auferstehen kann.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles



Ahnen und Kinder

Bothrom Ribbenstiel Mutter von Boschox und Brugosch Ribbenstiel
Wappen Mittelreich.svg Bild blanko.svg Wappen Mittelreich.svg
Brugosch Ribbenstiel
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen Mittelreich.svg unbekannt:
Geburt von Brugosch Ribbenstiel .

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1042 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Aus einem Brief des Brugosch Ribbenstiel an seinen Bruder Boschox
Ein Brief zur Wiederaufstellung der Sappeure
Kosch-Kurier 62, Phe 1042 BF / Autor(en): Geron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Nach einundzwanzig Götterläufen auferstanden
Aufstellung eines neuen Sappeur-Regiments geplant
Kosch-Kurier 62, Phe 1042 BF / Autor(en): Geron

Als Nebendarsteller

1023 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Vergesst nicht Lorgolosch!
Hochkönig befiehlt Wacht — Veteranen der Sappeure sammeln sich
Kosch-Kurier 26, Eff 1023 BF / Autor(en): Fs

Erwähnungen

1032 BF

SindelsaumHaus.gif Eine Fehde zu führen
Die Sindelsaumer sagen dem falschen Baron von Dohlenfelde die Fehde an.
Zeit: Tra 1032 BF / Autor(en): Geron