Praiodane von Koschtal

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Praiodane von Koschtal
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
rot
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
für ihre Position eigentlich wenig geeignet
Feinde:
Ritter und Alt-Rottmeister Polter von Pirkensee (eher truppeninterner Rivale als Feind)
Besonderheiten:
genauer Familienzweig (Goldmund oder Grobhand) nicht festgelegt
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Praiodane ist als Anführerin einer Gruppe Kämpfer eigentlich eher ungeeignet, aber ihre Familie war auf der Suche nach einem Pöstchen mit gutem Auskommen für Praiodane und so landete sie bei den Hügelländer Spießgesellen. Praiodane hat sich schon mehrfach mit dem Anführer der Einheit, Polter von Pirkensee überworfen, da sie dessen harten Drill für übertrieben hält. Eigentlich würde Praiodane nämlich viel lieber in der warmen Sonne liegen, als in voller Rüstung über den Hof der Garnison zu rennen.



Ahnen und Kinder

Vater von Praiodane von Koschtal Mutter von Praiodane von Koschtal
Grobhand.gif Bild blanko.svg Wappen Grafschaft Hügellande.svg
Praiodane von Koschtal
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt

Chronik

Grobhand.gif unbekannt:
Geburt von Praiodane von Koschtal .

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1041 BF

Schetzeneck.gif Schetzenecker Räuberhatz
Ein Steuertransport kommt abhanden
Zeit: Eff 1041 BF / Autor(en): Geron

1039 BF

Wappen Koenigreich Garetien.svg Gen Osten – auf dem Weg nach Gallys
Auf der Reise nach Gally kann man Freund-, aber auch Feindschaften pflegen.
Zeit: Per 1039 BF / Autor(en): Baduar, Geron