Nordheider Junkerlande

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Rosenschloss.png   Wappen blanko.svg   Hof.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Obrigkeit:
Junkerin Josmene von Nadoret zu Nordheide (seit 1041 BF)
Einwohner:
300
Militär:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-04


Beschreibung

Das Junkergut umfasst den nördlichen Teil der Hollerheide. Es heißt, die Baronin Alvide von Herbonia habe es regelrecht an das Haus Nadoret verkauft, um ihrer Schulden endlich Herr werden zu können.

Siedlungen

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg 1041 BF:
Josmene von Nadoret wird Junkerin zu Nordheide.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen blanko.svg Kos-III-04 Nordheider Junkerlande 300 Junkerin Josmene von Nadoret zu Nordheide (seit 1041 BF) Junkerskrone.svg

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Erwähnungen

1041 BF

Herbonia.gif Zwei große Häuser
Alvide von Herbonia saniert ihren Haushalt und spielt dabei einige Familien gegeneinander aus
Zeit: Herbst 1041 BF / Autor(en): Geron