Haus Wengerich

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen blanko.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Familie gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Allgemeine Informationen:
Stammsitz:
Mitglieder:
Vorfahren:
Lehen:
Junkertümer:
Geschichte:
Offizielles Gründungsdatum:
Pervals Regierungszeit (935 BF)
Erstmalig Adelig:
Pervals Regierungszeit (935 BF)
Freunde und Feinde:
Freunde und Verbündete:
Verwendung im Spiel:
Charakter:
Rondrianisch geprägt, politisch unwichtig
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt





Vergangenheit

Das Haus Wengerich gehört zum pervalschen Neuadel. Es löste das porquidtreue Haus Gneisenhall als Herren im Dorf Wengerich ab. Die erste Junkerin war die Ferdoker Lanzerin Lorinai Tempeltreu.

Stammsitz

Gegenwart

War das Haus Wengerich ums Jahr 1000 noch recht zahlreich, wurde es durch die Krisen der jüngsten Zeit arg ausgeblutet. Einzig der jüngste Bruder der heutigen Junkerin hat Kinder, die dereinst das Gut erben können.

Mitglieder

Bemerkenswerte Mitglieder der Vergangenheit

Lorinai von Wengerich, Stammmutter des Hauses
Wilfing von Wengerich, in Maraksan gefallen

Bemerkenswerte Mitglieder der Gegenwart

Vieska von Wengerich, Junkerin
Firutin von Wengerich
Bärhelm von Wengerich, Traviapriester im Nostrischen

Stammbaum


Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Haus Wengerich.png
Ermine von Wengerich (Symbol Tsa-Kirche.svg985 BF)
Verschollene Answinistin
Familie:
Haus Wengerich.png
Vieska von Wengerich (Symbol Tsa-Kirche.svg983 BF)
die am längsten amtierende Adlige der Baronie Geistmark
Junkerin zu Wengerich (seit Ende 10. Jhd. BF)
Familie:
Haus Wengerich.png
Firutin von Wengerich (Symbol Tsa-Kirche.svg993 BF)
Tobrien-Heimkehrer, dessen Kinder einmal das Stammlehen erben werden

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Haus Wengerich.png
Mitglied:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Wilfing von Wengerich (Symbol Tsa-Kirche.svg959 BF-Symbol Boron-Kirche.svg995 BF)
Geistmärker Junker
Junker zu Wengerich (981 BF bis 995 BF)
Familie:
Haus Wengerich.png
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Albine von Wengerich (Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
Geweihte der Rondra, Knappin der Göttin

Chronik

Haus Wengerich.png 935 BF:
Gründungsdatum Haus Wengerich.

Haus Wengerich.png 935 BF:
Haus Wengerich ist erstmalig adelig.