Anghild von Stielzbruk

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Anghild von Stielzbruk.jpg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Anghild von Stielzbruk
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Ritterin
Ämter und Würden:
Ämter:
Kammerherrin des Fürsten 1036 - 1041 BF
Daten:
Alter:
43 Jahre
Tsatag:
1002 BF
Familie:
Geschwister:
Hagen (Symbol Tsa-Kirche.svg999 BF-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt), Anghild (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF), Praiodane (Symbol Tsa-Kirche.svg1007 BF)
Kinder:
Hermeline (Symbol Tsa-Kirche.svg1025 BF), Bolzer (Symbol Tsa-Kirche.svg1027 BF)
Ehegatte(n):
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
ernst und pflichtbewusst
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Die ernste Anghild griff ihrem Vater unter die Arme, seitdem er über den Tod seines Sohnes Hagen zerbrochen war. Die junge Frau ist sich bewusst, dass sie niemals die Anerkennung ihres Vaters erringen kann, aber insgeheim hofft sie immer noch darauf. Polter selbst ist zu sehr mit seinem Selbstmitleid beschäftigt, als dass ihm bisher aufgefallen wäre, dass Anghild ihn davor bewahrt hat, sich bei Hofe völlig unmöglich zu machen. Was Anghild jedoch nicht wusste war, dass der Fürst Blasius ihre Bemühungen zur Kenntnis nahm und er ihr dieses Engagement hoch anrechnete. So hoch, dass er Anghild 1036 zu seiner Kammerherrin machte. Nach dem Tod des Fürsten 1041 gab sie ihr Amt auf und richtet ihre Bemühungen seither darauf, das Lehen ihres Vaters wieder auf Vordermann zu bringen.

Ihr Gatte fiel noch vor der Geburt ihres zweiten Kindes bei der Schlacht von Wehrheim.



Ahnen und Kinder

Vater von Palina von Stielzbruk Mutter von Palina von Stielzbruk
Vater von Polter und Ulinai von Stielzbruk Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Palina von Stielzbruk
Symbol Tsa-Kirche.svg944 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1010 BF
Vater von Borobar, Leubold und Anghild von Waldegg Mutter von Borobar, Leubold und Anghild von Waldegg
(1 Geschwister) Wappen blanko.svg Polter stielzbruk.jpg Hanghasenjagd Orden.svg
Polter von Stielzbruk
Symbol Tsa-Kirche.svg974 BF
Wappen Haus Waldegg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Anghild von Stielzbruk
Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1007 BF
(2 Geschwister)
Wappen blanko.svg Anghild von Stielzbruk.jpg Wappen blanko.svg
Anghild von Stielzbruk
Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF
(2 Geschwister)
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Hermeline von Stielzbruk
Symbol Tsa-Kirche.svg1025 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Bolzer von Stielzbruk
Symbol Tsa-Kirche.svg1027 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 1002 BF:
Geburt von Anghild von Stielzbruk .

Wappen blanko.svg 1025 BF:
Geburt von Hermeline von Stielzbruk .

Wappen blanko.svg 1027 BF:
Geburt von Bolzer von Stielzbruk .

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1037 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein Schatz ohne Güter
Baron Erlan von Sindelsaum tritt vom Amt des Fürstlichen Säckelmeisters zurück
Kosch-Kurier 58, 1037 BF / Autor(en): Geron

1036 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mit Lanze, Schwert und bösen Worten
Wie sich sechs Ritter in den Bodriner Auen schlugen
Kosch-Kurier 56, Per 1036 BF / Autor(en): Geron

Als Nebendarsteller

1041 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Fürst Anshold vom Eberstamm
Fürst Anshold folgt seinem Vater nach
Zeit: 16. Hes 1041 BF / Autor(en): Geron

1036 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein Gang durch das fürstliche Schloss
Thalessia ist wieder erstanden
Kosch-Kurier 57, Tra 1036 BF / Autor(en): Blauendorn

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mit dem Kosch-Kurier durch den Tag
Wie unsere Zeitung bei den Lesern ankommt
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF