Koschgauer Pfalzgrafenhof

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Beschreibung

Der Hof des Pfalzgrafen zu Koschgau residiert auf der gleichnamigen Burg.

Familie des Pfalzgrafen

Knappen und Pagen

Ingesinde, Bedienstete, Geweihte und Fahrende


Bedeutende Personen

Mitglieder am Hofe

Familie:
Wappen Haus Bodrin.svg
Gertraut von Wolkenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg1008 BF)
Weidener Gemahlin von Pfalzgraf Reto
Familie:
Wappen Hardenfels.png
Mitglied:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Reto Hlûthar von Bodrin-Hardenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Phe 1010 BF)
ehrgeiziger Grafenspross ohne rechtes Erbe
Pfalzgraf zu Koschgau (seit 1038 BF)Junker zu Bodrin (1027 BF bis 1038 BF)
Reto von Bodrin.jpg
Familie:
Wappen Haus Bodrin.svg
Nale von Bodrin (Symbol Tsa-Kirche.svg1037 BF)
erstgeborener Zwilling
Familie:
Wappen Haus Bodrin.svg
Waldemar von Bodrin (Symbol Tsa-Kirche.svg1037 BF)
zweitgeborener Zwilling
Familie:
Wappen Haus Bodrin.svg
Bunsenhold von Bodrin (Symbol Tsa-Kirche.svg1039 BF)
nach seinem Großvater benannt
Familie:
Wappen Haus Hirschingen.svg
Elida von Hirschingen (Symbol Tsa-Kirche.svg1036 BF)
Drittgeborene Tochter von Hirschingen
Mitglied:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Ardo Wubblinger (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF)
tapferer Krieger, folgt den Spuren seines Vaters

Chronik