Fuxengut

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hof.svg   Wappen blanko.svg   Markt.svg   Gutshof.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Golgariten.svg   Wappen blanko.svg   Gutshof.svg   Stadt.svg   Wappen-Plumbrumrosch.png   Burg.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Wappen-Westbuehl.png   
Lage:
Oberdrift, an der Thûr gelegen
Politik:
Obrigkeit:
Junker Josper von Kemlar zu Fuxengut (seit 1040 BF)
Einwohner:
135
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Cirrenacker (100 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Bedeutende Klöster und Tempel:
Wege:
Straße nach Lûr
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-III-11(Heg)
Markt.svg   Gutshof.svg   


Beschreibung

Zum direkten Besitz des Junkers gehören neben einer beachtlichen Rinderherde und einigen Weiden und Feldern auch ein stattlicher Apfelhain, aus dessen Ertrag ein köstlicher Most vergoren wird, welcher in der Gegend einige Berühmtheit erlangt hat und besonders zum Cirrenacker Markttag reichlich ausgeschenkt wird.


Burgen und Schlösser



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Cirrenacker - Kleiner Marktfleck im Grenzland zu den Nordmarken (100 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Fuxengut - (35 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Haendlertempel - Handels, oder Schmugglertempel (2 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg 1040 BF:
Josper von Kemlar wird Junker zu Fuxengut.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen blanko.svg Kos-III-11(Heg) Fuxengut 135 Junker Josper von Kemlar zu Fuxengut (seit 1040 BF) Bespielt.svg Junkerskrone.svg
Wappen blanko.svg Kos-III-11(Heg)(Heg) Cirrenacker 100 Markt.svg
Tempel.svg   
Wappen blanko.svg Kos-III-11(Heg)(Heg) Fuxengut (Gut) 35 Bespielt.svg Gutshof.svg

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1041 BF

Wappen blanko.svg Lehenstreue
Der neue Baron Brumil nimmt Josper den Lehenseid ab.
Zeit: Per 1041 BF / Autor(en): Josper
Wappen blanko.svg In den Trümmern
Josper von Kemlar, der Hauptmann der Drifter Garde, kehrt von der Belagerung Dursteins in sein heimatliches Gut zurück.
Zeit: Eff 1041 BF / Autor(en): Josper
Drift.gif Ein Fähnlein steht im Walde
Die Drifter Garde jagt noch immer Aufständische im Rabenforst.
Zeit: 21. Pra 1041 BF / Autor(en): Brumil, Josper

Erwähnungen

1042 BF

Wappen blanko.svg Am großen Fluss
Jopser trifft sich mit der Stadtvögtin in Drift und mit Hakan in Nadoret um über die Zukunft der Alttreuen zu sprechen.
Zeit: Pra 1042 BF / Autor(en): Josper

1041 BF

Drift.gif Rache!
Josper von Kemlar reitet nach Lur um das Nadoreter Heer zur Hilfe zu holen.
Zeit: Mitte Ron 1041 BF / Autor(en): Brumil, Josper
Drift.gif Rache für Durstein
Das Nadoreter Heer stellt die aufständischen Söldner.
Zeit: Mitte Ron 1041 BF / Autor(en): Brumil, Josper, Geron
Drift.gif Frühstück im Wald
Josper von Kemlar jagt Aufständische im Wald.
Zeit: 18. Pra 1041 BF / Autor(en): Brumil, Josper