Bardo von Ödenhof

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Bardo von Ödenhof
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Militärische Ränge:
Daten:
Alter:
41 Jahre
Tsatag:
1004 BF
Familie:
Geschwister:
Vieska (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF), Bardo (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
junger Ritter
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Bardo ist im Gegensatz zu seiner Schwester Vieska ein ordentlicher Ritter, doch genau wie sie neigt er dazu, unnötiges Gewicht anzusetzen. Er macht seine dickliche Statur durch seine Kraft wieder mehr als wett. Ebenso wie seine Schwester treibt er sich gerne bei Festlichkeiten herum und ist auch dem Glückspiel nicht abgeneigt, wobei er jedoch häufig eine Pechsträhne hat. Bei einer solchen Strähne half ihm Angbart von Salzmarken-See aus der Patsche und so ist der junge Bardo dem umtriebigen Junker nun treu ergeben. Daher kommt es wohl auch, dass Bardo bei den Rittern vom See dient.




Ahnen und Kinder

Berwin von Stedtler Mutter von Ardo, Belch und Alma von Stedtler Vater von Halmar und Firntraut von Ödenhof Mutter von Halmar und Firntraut von Ödenhof
(2 Geschwister) Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Belch von Stedtler
Symbol Tsa-Kirche.svg968 BF
Symbol Boron-Kirche.svg23. Ing 1027 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Firntraut von Ödenhof
Symbol Tsa-Kirche.svg970 BF
Symbol Boron-Kirche.svg16. Ron 1033 BF
(1 Geschwister)
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen Grafschaft Hügellande.svg
Bardo von Ödenhof
Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen blanko.svg 1004 BF:
Geburt von Bardo von Ödenhof .

Teilnahme an Turnieren

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1043 BF

SeeHaus.gif Flucht in Dunkler Nacht
Graf Wilbur muss die Flucht antreten
Zeit: Ende Eff 1043 BF / Autor(en): Geron

1036 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mit Armbrust, Axt und Lanze
Die Heerschau vor Angbar
Kosch-Kurier 58, Pra 1036 BF / Autor(en): Geron