Angminde von Dicern

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 976 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 21. Ing 1021 BF
Stadt.svg Ferdok Stadt.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Angminde von Dicern
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Militärische Ränge:
Daten:
Alter:
45 Jahre
Tsatag:
976 BF
Borontag:
Familie:
Familie:
Geschwister:
Lumin (Symbol Tsa-Kirche.svg970 BF), Angminde (Symbol Tsa-Kirche.svg976 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Hauptfrau der Ferdoker Garde, fiel an der Trollpforte
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Angminde brachte es bis zur Hauptfrau der Ferdoker Garde. In der Schlacht an der Trollpforte fand sie, wie so viele Koscher, den Tod.




Ahnen und Kinder

Vater von Lumin und Angminde von Dicern Ulide von Dicern
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen Mittelreich.svg
Angminde von Dicern
Symbol Tsa-Kirche.svg976 BF
Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen blanko.svg 976 BF:
Geburt von Angminde von Dicern .

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen