Anghard von Salmingen

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 998 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 21. Ing 1021 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Anghard von Salmingen
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Militärische Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Erb-Baronet von Dunkelforst und Baruns Pappel
Daten:
Alter:
23 Jahre
Tsatag:
998 BF
Borontag:
21. Ing 1021 BF
Familie:
Geschwister:
Anghard (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF), Sindar (Symbol Tsa-Kirche.svg1005 BF-Symbol Boron-Kirche.svgRah 1019 BF)
Ausbildung:
Ehemalige Knappen:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
tapfer, gebildet
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Anghard war ein Streiter der Fürstlichen Schlachtreiter und fiel in der Schlacht an der Trollpforte. Der gebildete Baronssohn verbrachte seine Knappenzeit am Fürstenhof und galt als ein tapferer Streiter für das Haus Eberstamm. Er war ein Jugendfreund des Prinzen Edelbrecht vom Eberstamm.

Wie für einen `von Salmingen` üblich galt er als gebildet. Aus seiner Knappenzeit verband ihn eine enge Freundschaft mit Erlan von Sindelsaum. Die beiden jungen Ritter soll vor allem so mancher gelehriger Disput verbunden haben. So kann man auch vermuten, dass Anghard seinem Freund Erlan die Position eines Stallmeisterts zu Salmingen beschaffte. Angeblich galten seine letzte Worte seinem Freund und wurden diesem von Anghards Knappin Angunde von Sindelsaum überbracht.




Ahnen und Kinder

Vater von Gramward von Salmingen Mutter von Gramward von Salmingen
Wappen Haus Salmingen.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Gramward von Salmingen
Symbol Tsa-Kirche.svg950 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1010 BF
Mutter von Gundulf, Frylinde, Charissia und Bachede von Salmingen
(3 Geschwister) Wappen Haus Salmingen.svg Gundulf.gif Wappen blanko.svg
Gundulf von Salmingen
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Tra 970 BF
Symbol Boron-Kirche.svg27. Per 1027 BF
Mutter von Anghard und Sindar von Salmingen
Wappen Haus Salmingen.svg Bild blanko.svg Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Anghard von Salmingen
Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF
Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen Haus Salmingen.svg 998 BF:
Geburt von Anghard von Salmingen .

Wappen Haus Salmingen.svg 21. Ing 1021 BF:
Tod von Anghard von Salmingen .

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Erwähnungen

1036 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein Gang durch das fürstliche Schloss
Thalessia ist widererstanden
Kosch-Kurier 57, Tra 1036 BF / Autor(en): Blauendorn