Wilbur Markwardt

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg unbekannt
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Wilbur Markwardt
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Borontag:
unbekannt
Familie:
Kinder:
Odoardo (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Bor 966 BF), Eberhalm (Symbol Tsa-Kirche.svg968 BF), Madane (Symbol Tsa-Kirche.svg972 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
geradliniger Kutscher und Kaufmann
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Der Rollkutscher und Kaufmann Wilbur Markwardt war der Vater des heutigen Angbarer Ratsherrn Odoardo Markwardt und seiner Geschwister. Als geradliniger Kerl bekannt und geschätzt, wandte sich der Familienpatriarch während seiner zweiten Ehe mehr dem Herrn Phex zu, als mancher in der Stadt für gut hielt. Sein ältester Sohn und Erbe Odoardo mühte sich freilich, diese Episode nach dem Tod des alten Herrn schnell vergessen zu machen.



Ahnen und Kinder

Vater von Wilbur Markwardt Mutter von Wilbur Markwardt
Markwardt.jpg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Wilbur Markwardt
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt
Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt
Markwardt.jpg Odoardo Markwardt BB.JPG Wappen blanko.svg
Odoardo Markwardt
Symbol Tsa-Kirche.svg17. Bor 966 BF
Markwardt.jpg Bild blanko.svg Angbar-Wappen.svg
Eberhalm Markwardt
Symbol Tsa-Kirche.svg968 BF
Markwardt.jpg Bild blanko.svg Symbol Phex-Kirche.svg
Madane Markwardt
Symbol Tsa-Kirche.svg972 BF

Chronik

Markwardt.jpg unbekannt:
Geburt von Wilbur Markwardt .

Markwardt.jpg 17. Bor 966 BF:
Geburt von Odoardo Markwardt .

Markwardt.jpg 968 BF:
Geburt von Eberhalm Markwardt .

Markwardt.jpg 972 BF:
Geburt von Madane Markwardt .

Markwardt.jpg unbekannt:
Tod von Wilbur Markwardt .

Briefspieltexte

Erwähnungen

1042 BF

Angbar-Wappen.svg Diebstahl scheitert an Zwergenstahl
Wie Gaunern das Handwerk gelegt wurde
Kosch-Kurier 62, Phe 1042 BF / Autor(en): Kordan