Thrisil vom Kargen Land

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg unbekannt
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Thrisil vom Kargen Land
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Borontag:
unbekannt
Familie:
Erscheinung:
Haare:
schwarz
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
ambitionierte Magierin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

(auch erschienen im Kosch-Kurier 54)

Das Haus vom Kargen Land, so erwähnen es die erhaltenen Aufzeichnungen, hatte stets eine besondere Affinität zu Magie. Daher war es nur naheliegend, dass immer wieder einzelne Mitglieder dem Orden der Wächter Rohals beitraten. Thrisil war die erste von mehreren Personen ihrer Familie, die einen hohen Rang in ihm erreichte. Die Chroniken des Ordens berichten sehr wohlwollend, sie sei von schlanker Statur gewesen, mit langen dunklen Haaren und einem ebenso hübschen wie ernsthaftem Gesicht, welches ihre Hingabe bei der magischen Forschung widergespiegelt hätte. Es ist davon auszugehen, dass sie ferner mit Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen ausgestattet war – anders ist kaum zu erklären, wie sie so weit in einer Magierorganisation kommen konnte.



Ahnen und Kinder

Vater von Thrisil vom Kargen Land Mutter von Thrisil vom Kargen Land
KargenLand.gif Bild blanko.svg Symbol Weiße Gilde.svg
Thrisil vom Kargen Land
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt
Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt

Chronik

KargenLand.gif unbekannt:
Geburt von Thrisil vom Kargen Land .

KargenLand.gif unbekannt:
Tod von Thrisil vom Kargen Land .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1034 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Das Haus vom Kargen Land
Aus Koscher Chroniken
Kosch-Kurier 54, Phe 1034 BF / Autor(en): Kunar