Arbel Topfler

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 990 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 11. Phe 1043 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Arbel Topfler
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Magische Ränge:
Daten:
Alter:
53 Jahre
Tsatag:
990 BF
Borontag:
11. Phe 1043 BF
Familie:
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
grau
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Artefaktmagier
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Arbel geht seinen magischen und alchemistischen Studien nach und sieht sich selber als großen Artefaktmagier. In Wahrheit sind seine Artefakte jedoch meist verpatzt und funktionieren fast nie so, wie sie sollten. Da er jedoch niemals gefährliche Artefakte herstellt, ist bisher noch nie jemand zu Schaden gekommen. Seine wahre Stärke liegt eigentlich auf dem Gebiet der Alchemie, doch widmet er sich dieser nur bei Auftragsarbeiten, um Geld in seine Studienkasse zu spülen. Lange lebte er in Sindelsaum, doch 1035 zog er nach Angbar, da er sich dort bessere Aufträge erhofft.

1043 BF verstarb er an einem Schlagfluss.



Ahnen und Kinder

Vater von Arbel Topfler Mutter von Arbel Topfler
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Symbol Graue Gilde.svg
Arbel Topfler
Symbol Tsa-Kirche.svg990 BF
Symbol Boron-Kirche.svg11. Phe 1043 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 990 BF:
Geburt von Arbel Topfler .

Wappen blanko.svg 11. Phe 1043 BF:
Tod von Arbel Topfler .

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1043 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Im Bierfass ertrunken?
Todesfall in Angbar gibt Rätsel auf
Kosch-Kurier 66, Phe 1043 BF / Autor(en): Geron

Erwähnungen

1034 BF

Sindelsaum-zwergisch.gif Ruhestörer
Ein Dachs wird in seiner Ruhe gestört
Zeit: Sommer am Anfang 1034 BF unbekannte Zeit / Autor(en): Geron