Nadyana von Wengenholm: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Wohnort=[[“ durch „Wohnort=[[Aufenthaltsort::“)
K (Textersetzung - „\{\{#set:Erstellt am=.*\|Seitenersteller ist=.*\}\}“ durch „“)
Zeile 61: Zeile 61:
 
{{Lesenswert}}
 
{{Lesenswert}}
 
[[Kategorie:Person (lebend)]]{{Briefspieltexte}}[[Kategorie:Haus Eberstamm]][[Kategorie:Adel|Wengenholm, Nadyana]]
 
[[Kategorie:Person (lebend)]]{{Briefspieltexte}}[[Kategorie:Haus Eberstamm]][[Kategorie:Adel|Wengenholm, Nadyana]]
{{#set:Erstellt am=2006-09-08T01:25:21|Seitenersteller ist=Benutzer:Fs}}
 

Version vom 16. Mai 2017, 21:34 Uhr

Nadyana von Wengenholm
Nadyana.gif
Tsatag: 1000 BF
Boronstag: lebt
Alter: 43 Jahre
Kurzcharakteristik: tapfere und lebhafte Adelige
Wohnort: Erlenschloss
Status: NSC

Beschreibung

Schwester von Graf Jallik von Wengenholm, verheiratet mit Erbprinz Anshold vom Eberstamm. Vor ihrer Hochzeit war Nadyana Hofjungfer der Markgräfin Irmenella von Wertlingen.

Mit ihrem Gemahl teilt sie die Liebe zu Getier aller Art, wenngleich sie im Gegensatz du diesem am liebsten als Jägerin dem Wild im Walde nachstellt, wie sie es in ihrer Heimat von ihrem Vater, Graf Hakan, erlernte. Ihre Treffsicherheit bewies sich auch bei einem dämonischen Angriff von falschen Gauklern am Angbarer Hofe.

Gleichwohl muss die lebhafte Frau den Tod ihres Sohnes Holduin Hal verkraften. Das Kindlein starb trotz eines heldenhaften Rettungsversuches durch Nottel vom See und Throndwig von Bregelsaum beim Angriff des Alagrimm im Jahr des Feuers - da war es kein Trost, dass in der gleichen Nacht und am gleichen Ort Nadyanas Bruder Jallik den Geächteten Ulfing von Jergenquell erschlug, der das Grafenhaus seit Jahren mit blindwütigem Hass verfolgt und nach dem Halbbruder auch die Mutter der Geschwister ermordet und ihre Heimatburg zerstört hatte.

Nach Holduins Tod blieb das erprinzliche Paar zunächst kinderlos, so dass im Jahr 1031 BF kamen auf Geheiß der greisen Fürstinmutter Thalessia zahlreiche Ratgeber auf dem Erlenschloss zusammen, um dem erbprinzlichen Paar einen Weg aus seiner Kinderlosig zu weisen. In der Nacht dieses denkwürdigen Tages aber waren Nadyana und ihr Mann plötzlich verschwunden. Die vermeintliche Entführung des Prinzenpaares hielt den Kosch über Monate in Atem - tatsächlich handelte es sich um den gut gemeinten Streich einiger Freunde und Getreuer des Paares, der dieses aber unversehens in echte Gefahr brachte und den unwissenden Kosch über Monate in Aufruhr hielt.

Das gemeinsame Abenteuer brachte das Paar aber wieder näher zusammen - wenige Monate später legte der neugeborene Erbprinz Erlan vom Eberstamm Zeugnis ihrer Liebe ab.

Umfeld

Familie: Haus Wengenholm, Haus Eberstamm
Eltern: Graf Hakan von Wengenholm und Ilma von Firntrutz-Wengenholm
Geschwister: Graf Erlan von Wengenholm (Halbbruder), Graf Jallik von Wengenholm
Familienstand: verheiratet
Gattin/Gatte: Erbprinz Anshold vom Eberstamm
Kinder: Holduin Hal vom Eberstamm (früh verstorben), Erlan vom Eberstamm, Baldur Albrasius vom Eberstamm, Efferdane Irmenella vom Eberstamm
Freunde: Irmenella von Wertlingen, Jileia von Leihenhof, Ilma von Gormel
Feinde: Ulfing von Jergenquell
Gefolge: Perainhild von Leihenhof (Hofdame)

Quellen

Offizielles

  • Land der Stolzen Schlösser, Am Großen Fluss, Aventurischer Bote, Wunderwelten 6

Inoffizielles

Lesenswert Diesen Artikel haben wir besonders lesenswert gefunden.

Weitere lesenswerte Artikel findest Du hier.
Auf dieser Seite kannst Du gerne mit über weitere lesenswerte Artikel beraten.

==Briefspieltexte betreffend Nadyana von Wengenholm== als Mitwirkender