Kehrenstein

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Wappen-Durstein.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Burg.svg   Wappen blanko.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Dorf.svg   Markt.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Wappen Golgariten.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen-Plumbrumrosch.png   Wappen-Westbuehl.png   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Einwohner:
40
Infrastruktur:
Schreine:
Peraine
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-11(Heg)

Beschreibung

Thûrau. Mit freundlicher Genehmigung von Wolfgang Braun

An einem ruhigen Seitenarm der Thûr liegt das Dörfchen Kehrenstein, das nur wegen der hier gefundenen Handschrift einer Ballade aus sehr alten Tagen, der Kehren­stein-Ballade, bekannt ist, denn ansonsten scheint der Ort die Zeit zu verschlafen.

Am Rand des Dorfes liegt der Gutshof der Herrin von Thûrau.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Chronik

Briefspieltexte

Erwähnungen