Hämmer von Ârxozim

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Bannstrahl.svg   Wappen Mittelreich.svg   Symbol Rondra-Kirche.svg   Wappen Mittelreich.svg   Wappen Mittelreich.svg   Huegelkoenig.gif   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Huegellande.gif   Wappen Golgariten.svg   Huegellande.gif   Huegellande.gif   Huegellande.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen-Drift.svg   Wappen-Drift.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Eisenhuete.svg   Rohalssteg.gif   Rohalssteg.gif   Mondsichel.png   Wappen blanko.svg   Rohalssteg.gif   Mondsichel.png   Birnbrosch.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Angbar-Wappen.svg   Wappen blanko.svg   Spiesser.png   Wappen blanko.svg   Armbruster.png   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Kumpel.svg   Wappen Arxozim.svg   Wappen-Brumil.png   Wappen blanko.svg   … weitere Ergebnisse
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Gruppierung gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen:
Gemeinschaft der Kämpfer vom silbernen Hammer zu Ârxozim
Politik:
Militär:
Standort:

Beschreibung

Die nach dem zweiten Orkensturm im Jahre 600 BF gegründete Bruderschaft der "Gemeinschaft der Kämpfer vom silbernen Hammer zu Ârxozim" ist eine zwergische Kriegerakademie, die ihren Platz seit jener Zeit in den Mauern der Felsenfestung Braschtôkril hat.

Ihre Mitglieder bestehen zumeist aus drei Lehrmeistern und neun Schülern. Die Ausbildung selbst dauert acht Jahre. Seit deren Wiedereröffnung vor wenigen Jahren ziehen die Anwärter am Ende ihrer Ausbildung in die Stählernen Hallen von Lûr, um dort gegen ihre Lehrmeister zu kämpfen und sich in diesem heiligen Ritual ihren neuen Rang zu verdienen.

Sollten sie alle Prüfungen bestehen, werden sie in die Bruderschaft aufgenommen und gelten von nun an als vollwertige Krieger.

In einem feierlichen Ritual schwören sie dem Rogmarog von Dumron Okosch Treue und erhalten von ihm ein Amulet aus Zwergensilber, welches sie als Krieger zu erkennen gibt, werden gleichzeitig aber verpflichtet, weitere acht Jahre die Zinnen von Braschtôkril zu besetzen, um für den Schutz der Bergwacht zu sorgen.

Zu den Schwerpunkten der Ausbildung gehört der zweihändige Kampf mit Doppelaxt und Hammer, sowie Tunnelkampf auf naturgemäß beengtem Raum mit kurzstieliger Axt und Schild. Der Umgang mit dem Wurmspieß wiederum wird gelehrt, um die angehenden Krieger zu befähigen, die Tunnel der Angroschim auf möglichst effektive Art und Weise von Gewürm und anderen Abscheulichkeiten frei zu halten.

Tharnax Sohn des Thorgrimm, der amtierende Bergvogt Ârxozims, bildet die Schüler persönlich an der Armbrust aus und lehrt weiteren Schülern pro Lehrjahr den Umgang mit Katapult und Torsionsgeschützen, bis sie das prädikat Geschützmeister verdienen.

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Sippe Koronam Entwurf V3.svg
Lehen/Amt:
Wappen Arxozim.svg
Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Tharnax Sohn des Thorgrimm (Symbol Tsa-Kirche.svg902 BF)
Hauptmann der Angbarer Sappeure a.D.
Bergvogt von Ârxozim (seit 1026 BF)
Familie:
Wackerwappenneu.svg
Mitglied:
Wappen Arxozim.svg
Brubol Sohn des Brumil (Symbol Tsa-Kirche.svg991 BF)
Zwillingsbruder von Burgul

Chronik

Briefspieltexte

Als Haupt- oder Nebenakteur(e)