Garoscha Hügelbräuer

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg unbekannt
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Garoscha Hügelbräuer
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Borontag:
unbekannt
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
erste Angroscha, die den Angbarer See befuhr
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Garoscha war die erste Angroscha, die den Angbarer See befuhr. Dort angelte sie zahlreiche Fische und bereitete diese zu leckeren Gerichten zu. In den Dunklen Zeiten war den Zwergen von Heimeling diese Ergänzung ihres Speiseplanes mehr als willkommen. Ihr wird auch die Erfindung des Angbarer Zwergenbocks zugeschrieben. Angeblich zog die Hügelzwergin irgendwann auf einem Pferd aus, um Abenteuer zu erleben. Die braven Hügelzwerge sprechen daher bei praktischen Neuerungen gerne davon, dass „Garoscha das bestimmt schon gemacht hat!“

Quellen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen