Sylva Ferrex

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Weisse Gilde.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Sylva Ferrex
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Daten:
Alter:
57 Jahre
Tsatag:
986 BF
Familie:
Ehegatte(n):
Risk von Falstein (Symbol Travia-Kirche.svg1018 BF-Per 1018 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
verschollene Magierin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Ehemalige Hofmagierin des Barons Merwerd Stoia von Vinansamt aus Beilunk. Ehelichte 1018 BF den Baron Risk von Falstein. Als dieser im Perainemond desselben Jahres im Bett ermordet wurde, sprachen alle Indizien für Sylva Ferrex als Täterin. Die Magierin wurde an ein Gildengericht in Beilunk überstellt. Von diesem wurde sie allerdings (wohl aufgrund einer magischen Untersuchung) freigesprochen, ohne dass der wahre Täter je ermittelt werden konnte. Nach ihrem Freispruch soll sich Sylva Ferrex in die Abgeschiedenheit zurückgezogen haben, über ihr weiteres Schicksal ist nichts bekannt.

Ahnen und Kinder

Vater von Sylva Ferrex Mutter von Sylva Ferrex
Symbol Weisse Gilde.svg Bild blanko.svg Symbol Weisse Gilde.svg
Sylva Ferrex
Symbol Tsa-Kirche.svg986 BF

Chronik

Symbol Weisse Gilde.svg 986 BF:
Geburt von Sylva Ferrex .

Oberangbar.gif 1018 BF:
Sylva Ferrex schließt den Traviabund mit Risk von Falstein.

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller