Leilalinde Azilasuni

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Yassburger Dutzend Wappen.png   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Leilalinde Azilasuni
Stand und Lehen:
Stand:
Freie
Daten:
Alter:
33 Jahre
Tsatag:
1010 BF
Ausbildung:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Aranische Kriegerin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Die Kriegerin der „Festung der Tapferen“ zu Baburin ist eine ausgezeichnete Bogenschützin und weiß ihre Waffe sogar vom Rücken eines galoppierenden Pferdes zielsicher einzusetzen. Sie gilt als listige Taktikerin und ausdrucksstarke Truppenführerin.
Allerdings stand ihr ihr ausgeprägter Individualismus und ihr Hang, Befehle Vorgesetzter zu ignorieren, um eigene Lösungsansätze zu verfolgen, einer Karriere in größeren Truppenverbänden im Weg.

Leilalinde kam in Folge der Unruhen in Drift in den Kosch und steht im Sold des drifter Barons Brumil Wackerstock.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen