Redaktionshaus in Ferdok gegründet

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kosch-Kurier1.gif

Ausgabe Nummer 2 - Firun 1012 BF

Redaktionshaus in Ferdok gegründet

Am 22. Hesinde wurde im Rohalsweg in Ferdok das offizielle Redaktionshaus des Kosch-Kuriers für den Bereich der Grafschaft Ferdok (und das zweite insgesamt) eröffnet. Für die Finanzierung dieses Hauses und die Bezahlung des derzeit einzigen Angestellten Helmbrecht Jolen konnte Growin Sohn des Gorbosch gewonnen werden. Ehrenamtlich arbeiten in der Grafschaft Ferdok für den Kosch-Kurier: die Hesindegeweihte Thyria Ruttfels aus Salmingen, Gastwirtin Dara Guttel aus Thûrstein und Barbier Eran Rammolatta aus Tallon. Wir wünschen unseren neuen Mitarbeitern und allen anderen Interessierten bei ihrer Arbeit viel Glück!