Zolchodh

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Einwohner:
260 (ca. 200 Zwerge)
Infrastruktur:
Schreine:
Gasthäuser:
Herberge „Rote Erde“
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-11(Heg)(Heg)

Beschreibung

Lange, bevor die sich um Berge windende und durch Täler führende Passstraße den Blick auf die Zwergensiedlung freigibt, sieht man gleichsam einem Wegweiser die dicken, schwarzen Rauchsäulen der zolchodher Schmelzöfen der in den Himmel steigen.

Zolchodh ist dabei nur der oberirdische Teil eines weit verzweigten Tun­nelsystems der Ambosszwerge, das bis nach Lûr und Mongrabroschvár reicht.

Aus Eisenerz und anderen Metallen wird hier nach alten zwergischen Rezepten seit Generationen schimmernder Stahl gekocht und gegen Nahrung, zentnerweise Holzkohle und Golddukaten getauscht. Wer genug Gold und auch noch guten Leumund und Reputation mitbringt, kann hier auch echten Zwergenstahl erstehen.

Zolchodh ist eine wachsende Siedlung. Die Geschäfte entwickeln sich blendend und so verwundert es nicht, dass sich in Zolchodh auch einige Menschen, vornehmlich Händler und ihr Gefolge, aber auch einige Schmiede aus Durstein angesiedelt haben. Seit den Aufständen der Drifter Bauern gegen ihren Baron haben einige Zwerge der Baronie den Rücken gekehrt und sich hier in Zolchodh unter ihresgleichen angesiedelt.

Die Bewohner Zolchodhs sehen sich eher Lûr zugehörig, sind doch die Stählernen Hallen viel näher und über unterirdische Tunnelsysteme leichter zu erreichen als Drift. Um den Rest der Baronie und vor allem um die herrschenden Konflikte kümmern sie sich wenig.

Tempel

Gastlichkeit

  • Herberge „Rote Erde“: Einziges Haus, das auch Tische und Betten in Menschengröße hat. Trotzdem ist die „Rote Erde“ vor allem von durchreisenden zwergischen Händlern und Handwerkern besucht.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Sippe Bullbosch V2-1.svg
Lehen/Amt:
Wappen-Plumbrumrosch.png
Derscha Tochter der Dulbi (Symbol Tsa-Kirche.svg807 BF)
Oberhaupt der Sippe Bullbosch
Bergvögtin von Plumbrumrosch (seit 967 BF)

Historische Personen

Chronik

Wappen-Plumbrumrosch.png 4638 vBF:
Die Sippe Bullbosch gründet die Binge Zolchodh

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen