Vitold Neisbeck

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 10. Jhd. BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1009 BF
Häuser/Familien

Neisbeck.gif   

Lehen/Ämter

Neisbeck.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Vitold Neisbeck.png
Vitold Neisbeck 1009 BF © Radon Labs
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Vitold Neisbeck
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Ämter und Würden:
Ämter:
Oberhaupt der Familie Neisbeck (unbekannt-1009 BF)
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
10. Jhd. BF
Borontag:
1009 BF
Familie:
Geschwister:
Vitold (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svg1009 BF), Ulwine (Symbol Tsa-Kirche.svg972 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1032 BF)
Erscheinung:
Haare:
schwarz
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
gutmütiger Leiter des Handelshauses Neisbeck
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Neisbeck.gif
Vitold Neisbeck
Oberhaupt unbekannt-1009 BF
Neisbeck.gif
Ulwine Neisbeck
Oberhaupt 1009 BF-1032 BF
Neisbeck.gif

Beschreibung

Vitold Neisbeck übernahm von seinem Vater gemeinsam mit seiner Schwester Ulwine das Handelshaus. 1009 BF reiste er auf der Flussbarke Astra, einem Frachtschiff, als er von Flusspiraten entführt wurde. Nachdem Ulwine endlich den Unterschlupf der Piraten herausgefunden hatte, begab sie sich persönlich nach Hammerberg, um mit ihnen zu verhandeln, kam allerdings zu spät: Vitold war bereits von seinen Entführern ermordet worden. Sein Leichnam wurde jedoch nie gefunden. Für tot erklärt wurde er nach dem Auffinden seiner kostbaren Taschenuhr, von der er sich sicherlich nie freiwillig zu Lebzeiten getrennt hätte. Das Wort einiger Abenteurer um Ardo vom Eberstamm und Forgrimm Sohn des Ferolax gab schließlich die traurige Gewissheit. Geklärt werden konnte ferner, dass der berüchtigte Piratenkapitän Phewin Sooremann, genannt "Eisenschmeck", und seine Leute in das Verbrechen involviert gewesen waren.

Meisterinformationen

Tatsächlich war es Ulwine selbst, die Vitold nach dem Leben trachtete, um das Handelshaus ganz allein zu führen. Sie hatte Kopfgeldjäger auf ihn angesetzt, von denen er zweien entwischen konnte, bevor er gefangengenommen wurde. Sooremann tötete viele Gefährten Vitolds. Als dieser schließlich von den Abenteurern befreit wurde, zog er in die Fremde und ließ absichtlich das Familienerbstück als "Beweis" für seine Ermordung zurück, um mit dem Leben davonzukommen.

Quellen

Offizielles

Links

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen


Am Fluss der Zeit Drakensang-Signet50.jpg

Veröffentlichungen

Drakensang I | Drakensang II: Am Fluss der Zeit | Vater der Fluten

Wichtige Schauplätze

Nadoret | Der Große Fluss | Thûrstein | Hammerberg | Norgamaschzrom

Personen (Auswahl)

Alerich von Nadoret | Angwart von Hasingen | Ardo vom Eberstamm | Arom Sohn des Arombolosch | Burgumil Scheffler | Dajin von Nadoret | Bruder Emmeran | Enno von Vardock | Forgrimm | Goldzahn-Girtasch | Hesindiane Zolthan | Malgorra | Schneider Marcusi | Gerling | Obergardist Taschmann | Parzalon von Streitzig | Ulwine Neisbeck | Vitold Neisbeck

Artefakte und andere Begriffe

???


Weitere Infos zu Drakensang  | Willkommen im Kosch, Drakensang-Spieler!