Vardocker Spießgesellen

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Bannstrahl.svg   Wappen Mittelreich.svg   Symbol Rondra-Kirche.svg   Wappen Mittelreich.svg   Wappen Mittelreich.svg   Huegelkoenig.gif   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Huegellande.gif   Wappen Golgariten.svg   Huegellande.gif   Huegellande.gif   Huegellande.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen-Drift.svg   Wappen-Drift.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Rohalssteg.gif   Mondsichel.png   Rohalssteg.gif   Eisenhuete.svg   Wappen blanko.svg   Rohalssteg.gif   Mondsichel.png   Birnbrosch.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Angbar-Wappen.svg   Wappen blanko.svg   Spiesser.png   Wappen blanko.svg   Armbruster.png   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Kumpel.svg   Wappen blanko.svg   Wappen-Brumil.png   Wappen Arxozim.svg   DrifterHaufen.svg   … weitere Ergebnisse
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Gruppierung gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Besondere Mitglieder:
Besondere Verstorbene:
Militär:
Sollstärke:
meist um die 100
Waffengattung:
Schwere Infanterie

Beschreibung

Der Söldnerhaufen bildete sich im Jahr des Feuers und der Folgezeit um die beiden Hauptleute Eberhard von Vardock und Barmine von Rüpeln. Während die beiden Anführer aus dem Kosch stammen, kommt der überwältigende Teil der Truppen aus den Elendsvierteln Gareths. Der Haufen besteht hauptsächlich aus Hellebardieren, wobei die Doppelsöldner auch mit Armbrüsten ausgestattet sind. Die Einheit dient dem Höchstbietenden und ist dafür bekannt, wenig zimperlich in der Durchführung ihrer Aufträge zu sein. Die Einheit kämpfte bereits in weiten Teilen des Mittel- bzw. Horasreiches und ist immer dort anzutreffen, wo gutes Gold winkt. Man achtet jedoch darauf, dass die Gefahr der Bezahlung angemessen ist und hat es daher vermieden, in der Nähe der Schwarzen Lande zu dienen.

Nach der Schlacht auf dem Schönbunder Grün verließ Barmine von Rüpeln die Truppe und somit ist Eberhard nun der unumstrittene Anführer des Haufens.

Aufträge

Auswahl an bekannten Aufträgen

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Vardock.gif
Eberhard von Vardock (Symbol Tsa-Kirche.svg984 BF)
erfahrener Söldnerhauptmann

Verstorbene Mitglieder

Barmine von Rüpeln (Symbol Tsa-Kirche.svg986 BF-Symbol Boron-Kirche.svg29. Tra 1041 BF)
abgebrühte Söldnerin
Vögtin von Ambossblick (1034 BF bis 1041 BF)

Chronik

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen


Wehrhaftigkeit:

Kriegswesen im Kosch  | Rondra  | Rittertum  | Trutzritter  | Heldenzeit  | Provinztruppen  | Wehrmeister | Schlachten  | Fehde  | Fürstenfrieden  | Kriegsartikel  | Landwacht  | Ersatzgeld  | Waffen  | Belagerung  | Burgen und Schlösser