Schwurschar

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Bannstrahl.svg   Wappen Mittelreich.svg   Symbol Rondra-Kirche.svg   Wappen Mittelreich.svg   Wappen Mittelreich.svg   Huegelkoenig.gif   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Koenigreich Kosch.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Wappen Grafschaft Ferdok.svg   Huegellande.gif   Wappen Golgariten.svg   Huegellande.gif   Huegellande.gif   Huegellande.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen-Drift.svg   Wappen-Drift.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Eisenhuete.svg   Rohalssteg.gif   Rohalssteg.gif   Mondsichel.png   Wappen blanko.svg   Rohalssteg.gif   Mondsichel.png   Birnbrosch.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Angbar-Wappen.svg   Wappen blanko.svg   Spiesser.png   Wappen blanko.svg   Armbruster.png   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Kumpel.svg   Yassburger Dutzend Wappen.png   Wappen blanko.svg   DrifterHaufen.svg   … weitere Ergebnisse
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Gruppierung gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Militär:
Sollstärke:
650

Beschreibung

Bezeichnung für das militärische Aufgebot der Sendschaften des Schwurbundes von Wengenholm . Im Gegensatz zur früheren Landwehr kann der Graf von Wengenholm (als Führer des Schwurbundes) zwar ihre Aushebung befehlen, aber keinerlei Musterungszahlen festlegen. Die einzelnen Sendschaften entscheiden frei, wie wie viele Kämpfer sie für wie lange schicken. Dies und die schwierigen Wegeverhältnisse können zu langen Verzögerungen bei der Aushebung führen. Andererseits entdecken die Sendschaften die alte Methode, Botschaften über große Distanzen durch Wengenhörner zu überermitteln, gerade wieder; zusammen mit der Tatsache, dass die Schwurschaar ohne Tross, schwere Rüstung und großes Gepäck unterwegs ist und manchen verborgenen Weg im Gebirge kennt, kann sie doch wieder für den einen Feind recht überraschend auftauchen.

Die meisten Kämpfer sind mit eigenen Bögen, Äxten, Streitkolben, Armbrüsten oder Speeren bewaffnet. Befehlshaber der Schwurschaar ist der vom Bund bestimmte Scharmeister, derzeit Baron Kordan von Blaublüten-Sighelms Halm.

Die Schwurschar ist seit ihrer Neugründung erst zweimal ausgehoben worden, beim Angriff des Alagrimm, als sie mithalf, Angbar zu retten und bei den Feldzügen im Wengenholm. Zur Grafenschar hat sich ein teils gespanntes Verhältnis entwickelt.

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Lehen/Amt:
Geistmark.gif
Mitglied:
Hanghasenjagd Orden.svg
Kordan von Blaublüten-Sighelms Halm (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Fir 981 BF)
aufrechter Streiter
Baron zu Geistmark (seit 1016 BF)

Chronik

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Als Haupt- oder Nebenakteur(e)

Erwähnungen


Wehrhaftigkeit:

Kriegswesen im Kosch  | Rondra  | Rittertum  | Trutzritter  | Heldenzeit  | Provinztruppen  | Wehrmeister | Schlachten  | Fehde  | Fürstenfrieden  | Kriegsartikel  | Landwacht  | Ersatzgeld  | Waffen  | Belagerung  | Burgen und Schlösser