Schloss Herboniana

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ritter Kasmyrdin Kasimir von Karymea-Karmunir aus Nostria gedenkt das unvollendete Prachtschloss Herboniana bei Tarnelfurt zu erwerben. Der Verkäufer ist der tarnelfurter Pfandleiher Barthelm "der Reiche" Ziebener, der dieses Anwesen seit nunmehr 26 Götterläufen sein eigen nennt.

Markttag, 30. Ingerimm 1035BF auf dem Marktplatz zu Tarnelfurt.
Losiana Gertentreu, Magd im Gasthaus "Zur Rose" und Malvine Joppens, Bäckerin

"Ja gewiss, ein Ritter ist es, der da gestern Abend bei uns in der Rose abgestiegen! Gleich 3 Pferde und einen Knappen hat er dabei und will auch gleich mindestens eine Woche bleiben!"
"Eine Woche! - Will der gar um die Frau Baronin freien? Da war ja schon seit Jahren kein garetischer Ritter mehr. Ich würd' ja meinen wollen, die wüssten inzwischen, dass die Frau Baronin keinen Traviabund nimmer würd' eingehen."
"Ach was, kein Garetier ist der Herr, der kommt sogar aus Nostria!"
"Nordmarken? Ein Hinterkoscher?"
"Nein, N o s t r i a. Das liegt oben im Norden, noch hinter Andergast."
"So ein armer Außerkoscher also."
"Ach was, von wegen arm! Einen ganzen Silbertaler hat er mir am Abend zugeworfen! Ein feiner Herr ist das. Und reich! - Du musst Dir nur einmal seiner Gewänder anschauen. Ganz feine Stoffe, das ist bestimmt die neueste Mode aus Vinsalt." seufzt
"Und was will der hier?"
"Du, ich glaube, der will das Schloss kaufen!"
"Als ob Junker Elwart das verkaufen würde!"
"Nein, nicht das das alte Rosenschloss. Herboniana. Da hat der nämlich nach gefragt. Und nach der Baronin natürlich und nach Barthelm dem Reichen und ob das Schloss wirklich und immer noch zu verkaufen ist und nach allem möglichen anderen. Heute will der zum Schloss und zum alten Barthelm reiten."
"Das verwunsche Ding?"
"Ja, genau das!"

"Losi, sag mal, der Knappe: wie heißt der denn und ist das ein hübscher Bursche?"
"Malvine! - ach der, hab ihn kaum mal angeschaut. Ist so ein ganz stiller, total unscheinbar und langweilig... aber der Herr Ritter - das ist ein Mann! Nur der Name, ganz unaussprechlich, hab ihn schon wieder vergessen, waren aber ganz viele 'K's. Jetzt muss ich aber zusehen, dass ich zurück komme. 3 große Brote und ein feines Weißes und heute Nachmittag sagt die Wirtin, möchte sie zwei große Kirschkuchen. Rahja zum Gruße! Bis später."