Rondramin Grobhand von Koschtal

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Grobhand.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Rondramin Grobhand von Koschtal
Titulatur:
Euer Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
40 Jahre
Tsatag:
1002 BF
Familie:
Geschwister:
Rondramin Grobhand (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF), Anglinde Grobhand (Symbol Tsa-Kirche.svg1009 BF)
Erscheinung:
Augen:
blau-grau
Haare:
dunkelblond
Größe:
1,83
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
kriegerisch, schweigsam
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

Rondramin folgte ihrem Vater Nottel auf dem Pfad Rondras. Nachdem aber schon vier ihrer fünf Geschwister im Kampf gefallen sind, wird sie zunehmend schweigsamer. Schon manches Mal ertappte sie sich selbst dabei, mit der Göttin Rondra zu hadern, die einen so hohen Preis von ihrer Familie fordert. Im Kampf gegen den Alagrimm verlor Rondramin nicht nur ihren jüngeren Bruder Hildram, sondern auch ihre linke Hand bei dem Versuch, den Bruder aus den brennenden Trümmern eines Hauses zu bergen.

Quellen

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen