Rondra ruft! Fürst Blasius vom Eberstamm zieht nochmal gegen die Orks

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kosch-Kurier1.gif

Ausgabe Nummer 8 - Efferd 1016 BF

Am 1. Tage des Mondes der Donnerden Leuin von Alveran setzte sich von Angbar aus das Koscher Aufgebot zur endgültigen Kampagne wider die Orkenbrut in Marsch. Fürst Blasius selbst und viele der Vasallen und Rittsleute folgten der Ladung des Reichsbehüters, der seine Lehnsleute für den 21. Rondra zur großen Heeerschau nach Baliho befohlen hatte. Stolz wehte Ondifalors, der Fürsten Eberstamm Kriegsbanner den Scharen in Helm und Harnisch voraus, hell blitze das gute Eisen von Wehr und Waffen unter Praios' segnendem Ant-zlitz. „Nieder nun den Schwarzpelz, und auf zum Sieg in Rondras Namen!“ jubelten die braven Bürger den Recken zu, und auch der Kosch-Kurier will's den Tapferen von ganzen Herzen wünschen.
Mit der Führung der Amtsgeschäfte betraute Seine Durchlaucht derweil den Herrn Duridan von Sighelms Halm, welcher ihm alsonst auch als Cantzler dienlich ist, doch wenn's die Götter geben, wird der Kosch nicht lange ohne seinen Herrscher sein, und der Krieg alsbald vorbei.
Magister S. Fegerson,

Schriftleiter