Pervalia (Kaiserpfalz)

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Pfalzgraf Bardo von Bardostein zu Pervalia (seit 1038 BF)
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Pervalia (Kaiserpfalz) (0 EW)
Sonstiges:
Besonderheiten:
alte und neue Kaiserresidenz
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-I-07G-01

Beschreibung

Lange Zeit wurde das kleine kaiserliche Lustschloss auf Pervalia wieder als Pfalz für Kaiserin Rohaja hergerichtet. Bei den Bauarbeiten wurden immer wieder Fundstücke aus der Zeit der Zwillingskaiser gemacht, die manche Arbeiter versuchten, in Angbars Kramläden zu verkaufen (was ihnen selbstverständlich streng verboten war).

Schließlich wurde die Kaiserpfalz 1038 BF fertiggestellt und durch die Kaiserin eingeweiht.

Quellen

Offizielles

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Bardostein.gif
Bardo von Bardostein (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Ing 1006 BF)
sympathisch, gutaussehend
Pfalzgraf zu Pervalia (seit 1038 BF), Reichsedler zu Bardostein (seit 1027 BF), Kastellan zu Pervalia (1027 BF bis 1038 BF)
BardovB Schiff.jpg

Historische Personen

Chronik

Wappen Mittelreich.svg 1027 BF:
Bardo von Bardostein wird Kastellan zu Pervalia.

Wappen Mittelreich.svg 1038 BF:
Bardo von Bardostein wird Pfalzgraf zu Pervalia.

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen