Nottel Grobhand von Koschtal

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 971 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 30. Rah 1039 BF
Häuser/Familien

Grobhand.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Nottel Grobhand von Koschtal
Andere Namen:
"Tsalieb"
Titulatur:
Euer Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
69 Jahre
Tsatag:
971 BF
Borontag:
30. Rah 1039 BF
Erscheinung:
Augen:
blau-grau
Haare:
dunkelbraun (ergraut, Halbglatze)
Größe:
1,89
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
kriegerisch, aufrecht, stolz
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

Nottel Grobhand von Koschtal wurde wegen seines Kinderreichtums mit dem Spitznamen "Tsalieb" bedacht, wenngleich dieser wenig zu seinem rondrianischen Lebenswandel passte. In den Kriegen der letzten Jahre wurden aber schon vier seiner sechs Kinder an Rondras Tafel gerufen, so dass der alternde Kämpe oft zwischen Stolz und Trauer schwankte. Schließlich fiel Nottel in der Schlacht um Mendena.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen