Mechtessa von Lutzenstrand-See

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Mechtessa von Sighelms Halm
Andere Namen:
Mechtessa von Lutzenstrand-See
Titulatur:
Ihre Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Baronin zu Geistmark
Daten:
Alter:
52 Jahre
Tsatag:
30. Eff 990 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Marbo, Marbo, Delfin
Erscheinung:
Augen:
Braun
Haare:
Kastanienbraun
Größe:
90 Finger (180 cm)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Baronin zu Geistmark
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

Eine aufrechte Ritterin, die sich nur mit Mühe in die Rolle als Gesandte in Rommilys einlebte, die ihr Fürst Blasius für die Jahre 1019 bis 1026 zugewiesen hatte. Dasselbe gilt für die Rolle als Mutter, und so wartet sie ungeduldig auf den Tag, an dem sie auch ihren Zweitgeborenen Baduar von Sighelms Halm in Pagenschaft geben kann. Mit ihrem Mann Kordan verbindet sie mehr die Liebe zu den rondrianischen Tugenden als zu jenen von Travia oder Rahja.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen

Ahnen und Kinder

Vater von Mechtessa von Lutzenstrand-See Mutter von Mechtessa von Lutzenstrand-See
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Mechtessa von Sighelms Halm
Symbol Tsa-Kirche.svg30. Eff 990 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Efferdane Irmegunde Sighelmine von Sighelms Halm
Symbol Tsa-Kirche.svg1022 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Baduar Hakan Feron von Sighelms Halm
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Fir 1025 BF