Karras von Roterz

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 10. Jhd. BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1033 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Roterz.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Karras von Roterz
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baron von Roterz (1009 BF-1033 BF)
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
10. Jhd. BF
Borontag:
1033 BF
Familie:
Familie:
Kinder:
Ehegatte(n):
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
wortkarger Veteran
Briefspiel:
Ansprechpartner:
bespielt
Roterz.gif
Karras von Roterz
Baron 1009 BF-1033 BF
Wappen blanko.svg
Gisbrun von Treublatt
Vogt 1033 BF-1034 BF
TreublattHaus.gif

Beschreibung

Wortkarger Baron von Roterz. Kaiser Hal ernannte den bürgerlichen Ritter aus Albernia wegen seiner jahrelangen Verdienste um das Reich und besonders wegen der glänzenden Führung des 1. Banners des Havener Flußgarderegimentes in der Ogerschlacht 1003 nach dem Erlöschen des alten Baronshauses zum Baron. Er begründete ein neues Haus Roterz, das aber nicht lange Bestand haben sollte. Treu fand sich der stattliche Recke ein, wenn die Kaiserin zu ihren Hoftagen rief, ansonsten lebte er jedoch still und zurückgezogen auf seiner Burg. Er fand sein grausames Ende beim ersten Feldzug in den Norden Wengenholms durch die Hand (und das Maul) des Ogers Goro. Sein Sohn war indes auf Abenteuerzug und kehrte bislang nicht wieder.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen