Isilde von Raukenfels

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Isilde von Raukenfels
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
24 Jahre
Tsatag:
12. Tra 1018 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Marbo, Aves, Gans
Ausbildung:
War Knappe bei:
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
schwarz
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
schüchternes Mädchen aus der Provinz, das aber anpacken kann
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
bespielt

Beschreibung

Die jünste Tochter des Ritters vom Raukenhof ist zugleich auch die angehende Erbin des Familienturmes. Doch all dies ist noch weit von ihr entfernt. Noch ist das junge Mädchen mit dem tiefschwarzen Haar des Vaters voller Lebenslust und Neugier, wenn auch noch etwas unbeholfen mit den höfschen Sitten.

Werdegang

Von ihren Halbgeschwistern nicht wirklich akzeptiert, aufgewachsen in der ehemals darpatischen Provinz der Trollzacken und im strengen Glauben an die Gebote Travias erzogen. Isilde wuchs auf dem Raukenhof auf, einem eher kleineren Gehöft in Bergthann. Schon seit vielen Jahren hat sie gelernt, mit anzupacken, wo es notwendig ist und die Unterschiede zwischen den Ständen zurückzustellen.

Isilde leistete ihren Pagen und Knappendienst bei Fürst Blasius vom Eberstamm ab.

Links

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen