Haus Espensee

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Boron-Kirche.svg Untergegangene Familie Symbol Boron-Kirche.svg
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Familie gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Allgemeine Informationen:
Blasonierung:
eine grüne Espe auf weißem Grund
Lehen:
Weitere Lehen:
Baronie Sindelsaum
Geschichte:
Freunde und Feinde:
Freunde und Verbündete:
von Rohal selbst als Barone eingesetzt
Verwendung im Spiel:
Charakter:
gebildete Magier, teilweise verrückt
Auftreten:
Position: von 466 BF bis 608 BF Barone von Sindelsaum
Schutzpatron:
Besonderheiten:
ausgestorben
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Vergangenheit

Stammsitz

Werdegang

Aldarion von Espensee schloss sich 466 BF Rohals Aufstand gegen die Priesterkaiser an. Bald zeigte sich sein Geschick in Verwaltungsfragen und so ernannte ihn Rohal flugs zum Baron der neu geschaffenen Baronie Sindelsaum. Aldarion benannte sein Haus nach dem Espensee, an dessen Ufern er aufgewachsen war. Lange existierte das Haus nicht. Aldarions Tochter Miriel von Espensee verlor im hohen Alter ihren Verstand und beging Selbstmord. Ihr Sohn Elsurion von Espensee zerbrach darob und folgte dem Weg seiner Mutter. Gilion von Espensee wiederrum kam ganz nach seinem Großvater und wurde zu einem mächtigen Magier, doch als er in der Schlacht am Stillen Grund sein Leben aushauchte endete die kurze Geschichte des Hauses.

Mitglieder

Bemerkenswerte Mitglieder der Vergangenheit

Bedeutende Personen

Verstorbene Mitglieder

Lehen/Amt:
Sindelsaum.gif
Miriel von Espensee (Symbol Tsa-Kirche.svg473 BF-Symbol Boron-Kirche.svg549 BF)
ging geistig umnachtet in den Anbarer See
Baronin zu Sindelsaum (502 BF bis 549 BF)
Lehen/Amt:
Sindelsaum.gif
Aldarion von Espensee (Symbol Tsa-Kirche.svg435 BF-Symbol Boron-Kirche.svg502 BF)
erster Baron Sindelsaums
Baron zu Sindelsaum (466 BF bis 502 BF)
Lehen/Amt:
Sindelsaum.gif
Gilion von Espensee (Symbol Tsa-Kirche.svg541 BF-Symbol Boron-Kirche.svg608 BF)
letzter des Hauses Espensee, fähiger Herrscher
Baron zu Sindelsaum (562 BF bis 608 BF)
Lehen/Amt:
Sindelsaum.gif
Elsurion von Espensee (Symbol Tsa-Kirche.svg539 BF-Symbol Boron-Kirche.svg562 BF)
wahnsinnig
Baron zu Sindelsaum (549 BF bis 562 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen