Familie Neisbeck

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Familie gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Allgemeine Informationen:
Vorfahren:
Blasonierung:
Auf grün-silber gespaltenem Schild, ein silbernes achtspeichiges Wagenrad
Freunde und Feinde:
Freunde und Verbündete:
verfeindet mit dem Handelshaus Stoerrebrandt, Mitglied des Albenhuser Handelsbundes
Verwendung im Spiel:
Charakter:
nach außen ehrbare Handelsfamilie, kämpft mit harten Bandagen
Auftreten:
Position: Handelshaus aus Ferdok
Schutzpatron:
Volkes Stimme:
durch das Vermögen in Ferdok sehr einflussreich, aber wenig geliebt
Besonderheiten:

Stammsitz

Das Neisbeckhaus in Ferdok © Radon Labs

Gegenwart

Die Familie stieg innerhalb einer Generation von einfachen Fuhrmannsunternehmern zum reichsten Handelshaus der Stadt Ferdok auf. Heute verdient sie vor allem aus dem Handel über den Großen Fluss. Das Haus ist Mitglied im Albenhuser Bund und hat durch seine regionale Stellung sogar schon die Aufmerksamkeit des Handelshauses Stoerrebrandt erregt.

Die Familie besitzt mehrere Flussschiffe. Das Kontor der Neisbecks befindet sich hinter dem Praiostempel am Großen Markt der Stadt. Wichtigstes Handelsgut ist Bier, vor allem das Helle Ferdoker Gerstengebräu. Nicht zuletzt ist nämlich Farfex Neisbeck Vorsteher der Gräflich Ferdoker Brauerei.

Oberhaupt war lange Zeit Ulwine Neisbeck, Nichte des alten Farfex. Ulwine verwickelte das Handelshaus jedoch in allerlei illegale Aktivitäten, bis sie den Tod durch Heldenhand starb. In der Folge beschlagnahmte Growin Sohn des Gorbosch das Handelshaus, doch der Graf verkaufte bereits kurz darauf den größten Anteil an den Handelsgeschäften. Zur allgemeinem Überraschung erwarb Gidiane Neisbeck das Haus ihrer Familie. Die hügelzwergischen Sippen Sandsteiner und Grambax haben darüber hinaus signifikante Anteile erworben. Seitdem Gidiane das Ruder übernommen hat, macht das Handelshaus sogar wieder Boden gegenüber der Familie Stoerrebrandt wett.

Als nach der Hinrichtung des Händlers Urbald Zarabas der Hafen von Drift vom Albenhuser Bund boykottiert wurde, sprang das Handelshaus Neisbeck in die Bresche und übernahm den Handel mit Drift. Es ist ein offenes Geheimnis, dass dies auf Wunsch des Hauses Nadoret geschah, um Baron Narmur von Drift zu stützen.

Mitglieder

Bemerkenswerte Mitglieder der Vergangenheit

  • Vitold Neisbeck, Bruder von Ulwine, 1009 BF von Piraten entführt und ermordet

Bemerkenswerte Mitglieder der Gegenwart

Meisterinformationen

Das Handelshaus handelt durchaus nicht nur ehrbar mit Bier, sondern ist auch mannigfaltig in zweifelhafte Machenschaften verstrickt. Vor allem der Schmuggel auf dem Großen Fluss floriert, und auch im zwielichtigen ferdoker Stadtteil Fuhrmannsheim soll man mehr als einen Beutelschneider finden, der insgeheim in den Diensten der Neisbecks steht. Tatsächlich sind die Umtriebe der Familie, vielleicht mehr noch als die zugewanderten Flüchtlinge aus dem Osten des Mittelreiches, eine der Gründe, warum die Verhältnisse im einst recht ordentlichen Ferdok zusehends verkommen. Seitdem Ulwine Nesibeck den Tod fand und sich das Handelshaus kurzzeitig im Besitz des Grafen befand, ist es ruhiger um das umtriebige Handelshaus geworden. Das Handelshaus ist aber nach wie vor in illegale Geschäfte verwickelt, jedoch längst nicht mehr auf derselben Skala wie vor Ulwine Tod.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Neisbeck.gif
Mitglied:
Symbol Graue Gilde.svg
Neralda Ulwine Neisbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
leitet die Zweigstelle des Hauses Neisbeck in Drift
Familie:
Neisbeck.gif
Gidiane Neisbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg986 BF)
Handelsherrin, erhob das Handelshaus wieder aus den Trümmern heraus

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Neisbeck.gif
Wengel Neisbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1010 BF)
heiratete ins Haus Sindelsaum ein und verstarb jung
Familie:
Neisbeck.gif
Lehen/Amt:
Neisbeck.gif
Ulwine Neisbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg972 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1032 BF)
eiskalt und skrupellos
Oberhaupt der Familie Neisbeck (1009 BF bis 1032 BF)
Ulwine-Neisbeck.jpg
Familie:
Neisbeck.gif
Lehen/Amt:
Neisbeck.gif
Vitold Neisbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svg1009 BF)
gutmütiger Leiter des Handelshauses Neisbeck
Oberhaupt der Familie Neisbeck (unbekannt bis 1009 BF)
Vitold Neisbeck.png

Chronik

Neisbeck.gif unbekannt:
Vitold Neisbeck wird Oberhaupt der Familie Neisbeck.

Neisbeck.gif 1009 BF:
Ulwine Neisbeck wird Oberhaupt der Familie Neisbeck.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen



Drakensang Drakensang-Signet50.jpg

Veröffentlichungen

Drakensang I | Drakensang II: Am Fluss der Zeit | Vater der Fluten

Wichtige Schauplätze im Spiel

Avestreu | Ferdok | Ferdoker Brauerei | Moorbrück | Dunkelforst | Ruine Blutberge | Silberfälle | Tallon | Murolosch | Malmarzrom | Drakensang

Personen im Spiel (Auswahl)

Amando Laconda da Vanya | Ardo vom Eberstamm | Bergkönig Arombolosch | Dorion von Kuslik | Forgrimm | Gerling | Graf Growin von Ferdok | Malgorra | Traldar von den Silberfällen | Ulwine Neisbeck

Artefakte und andere Begriffe

Adamantenes Herz | Drachenqueste | Schwarzaugen-Bande


Weitere Infos zu Drakensang  | Willkommen im Kosch, Drakensang-Spieler!