Degenhard von Entensteg

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 741 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 773 BF
Häuser/Familien

Wappen Haus Entensteg.svg   

Lehen/Ämter

Sindelsaum.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Degenhard von Entensteg
Titulatur:
Euer Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baron zu Sindelsaum (763 BF-773 BF)
Daten:
Alter:
32 Jahre
Tsatag:
741 BF
Borontag:
773 BF
Familie:
Geschwister:
Koschruna (Symbol Tsa-Kirche.svg740 BF-Symbol Boron-Kirche.svg763 BF), Degenhard (Symbol Tsa-Kirche.svg741 BF-Symbol Boron-Kirche.svg773 BF), Borkwin (Symbol Tsa-Kirche.svg742 BF-Symbol Boron-Kirche.svg774 BF), Rutpurga (Symbol Tsa-Kirche.svg743 BF-Symbol Boron-Kirche.svg774 BF), Kormunde (Symbol Tsa-Kirche.svg744 BF-Symbol Boron-Kirche.svg776 BF), Ludomir (Symbol Tsa-Kirche.svg745 BF-Symbol Boron-Kirche.svg781 BF)
Kinder:
Rovena (Symbol Tsa-Kirche.svg764 BF-Symbol Boron-Kirche.svg845 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Degenhard gelang es, viele der Schulden der Familie zu begleichen
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Sindelsaum.gif
Koschruna von Entensteg
Baronin 761 BF-763 BF
Wappen Haus Entensteg.svg
Degenhard von Entensteg
Baron 763 BF-773 BF
Wappen Haus Entensteg.svg
Rutpurga von Entensteg
Vögtin 774 BF-774 BF
Wappen Haus Entensteg.svg

Beschreibung

Koschrunas Bruder Degenhard war mehr Glück beschert als seiner Schwester. Er gewann die Schlacht an der Sindelbrücke und konnte mit der dort gemachten Beute alle Schulden (außer denen bei den Salzmarkens) zu begleichen. Seine Brüder und Schwestern regierten, bis zum Ritterschlag seiner Tochter.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen